Zwei Studentinnen liegen im Gras und lesen

Der DAAD bietet für unterschiedliche Studien- und Berufsabschnitte interessante Förderprogramme in Deutschland an. Detaillierte Informationen zu allen Stipendienmöglichkeiten finden Sie zudem in der Stipendiendatenbank des DAAD. Ergänzend können Sie sich an dieser Stelle über Fördermöglichkeiten anderer Organisationen informieren.

Studienstipendien
Stipendien für Doktoranden und Postdocs
Wissenschaftliche Aufenthalte
Sonderprogramm/Sonstiges
Stipendien anderer Organisationen

 

Studienstipendien

Chinesen können sich für ein Studium in Deutschland in drei teilweise fachspezifischen Programmen für ein DAAD-Stipendium bewerben. Das Programm Masterkurzstipendien richtet sich an chinesische Masterstudierende von „211“-Hochschulen, die in Deutschland einen Promotionsaufenthalt planen. Ein bis zu dreimonatiger Aufenthalt in Deutschland soll vor allem dazu dienen, Kontakt mit einem möglichen Betreuer der Promotion aufzubauen. In einem anderen Programm werden Stipendien für den Besuch von Entwicklungsbezogenen Postgraduiertenstudiengängen in Deutschland angeboten. Ein wesentliches Kriterium hierbei ist, dass die Kandidaten schon eine gewisse Berufserfahrung vorweisen müssen.
Zudem bietet der DAAD Künstlerstipendien für Bewerber an, die aus den Fachbereichen Bildende Kunst, Design, Film, Musik, Architektur sowie Darstellende Kunst (Schauspiel, Regie, Tanz, Choreographie etc.) kommen. Sie haben die Möglichkeit, an einer staatlichen bzw. staatlich anerkannten deutschen Hochschule vertiefende Studien ohne Abschluss oder ein Aufbaustudium zur Erlangung eines Abschlusses (z. B. Master/Diplom) in Deutschland durchzuführen.

Stipendium / Programm Richtet sich an Beschreibung Leistungen Dauer Link
Masterkurzstipendien Chinesische Masterstudierende, die eine Promotion in Deutschland planen und vor Beginn des Förderungszeitraums das 2. Mastersemesters bereits abgeschlossen haben werden. Ziel der Förderung ist vor allem, dass chinesische Studierende die deutsche Hochschul- und Forschungslandschaft kennenlernen und im Hinblick auf eine spätere Promotion Kontakt zu einem möglichen Betreuer knüpfen. 850 Euro pro Monat plus Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung plus Reisekostenpauschale 1-3 Monate (max. 90 Tage) DAAD-Stipendiendatenbank
Entwicklungsbezogene Postgraduiertenstudiengänge Chinesische Hochschulabsolventen (BA, MA) mit Berufserfahrung Stipendien für bestimmte Aufbaustudiengänge bieten ausländischen Graduierten aus Entwicklungs- und Schwellenländern aller wissenschaftlichen Fächer die Möglichkeit, an einer staatlichen bzw. staatlich anerkannten deutschen Hochschule ein Aufbau- oder Masterstudium, in Ausnahmefällen auch Promotion, durchzuführen und in Deutschland einen Hochschulabschluss (Master/PhD) zu erwerben. 850 - 1.200 Euro pro Monat plus Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung plus Reisekostenpauschale 12-36 Monate DAAD-Stipendiendatenbank
Künstlerstipendien Chinesische Bewerber aus künstlerischen Fachbereichen Diese Stipendien bieten ausländischen Bewerbern aus den Fachbereichen Bildende Kunst, Design, Film, Musik, Architektur sowie Darstellende Kunst (Schauspiel, Regie, Tanz, Choreographie etc.) die Möglichkeit, an einer staatlichen bzw. staatlich anerkannten deutschen Hochschule vertiefende Studien ohne Abschluss oder ein Aufbaustudium zur Erlangung eines Abschlusses (z.B. Master/Diplom) in Deutschland durchzuführen. 850 Euro pro Monat plus Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung plus Reisekostenpauschale plus Studienbeihilfe plus gegebenenfalls Mietbeihilfe und Familienzuschläge 10-24 Monate (max. ein Studienjahr für ein Vertiefungsstudium ohne Abschluss) DAAD-Stipendiendatenbank:

Studienstipendien für ausländische Graduierte im Fachbereich Architektur

Studienstipendien für ausländische Graduierte im Fachbereich Musik

Studienstipendien für ausländische Graduierte im Fachbereich Darstellende Kunst

Studienstipendien für ausländische Graduierte im Fachbereich Bildende Kunst, Design/visuelle Kommunikation und Film

Helmut-Schmidt-Programm (Masterstipendien im Bereich Public Policy and Good Governance - PPGG) zukünftige Führungskräfte aus Entwicklungs- und Schwellenländern Der DAAD fördert mit dem Helmut-Schmidt-Programm (ehemals Public Policy and Good Governance) zukünftige Führungskräfte aus Entwicklungs- und Schwellenländern, die für Demokratie und soziale Gerechtigkeit eintreten möchten. Das Programm bietet die Chance, einen Master in Fächern zu erwerben, die für die soziale, politische und wirtschaftliche Entwicklung in den Herkunftsländern von besonderer Bedeutung sind. 850 Euro pro Monat plus  Krankenversicherung,Reisekostenpauschale,Studien- und Forschungsbeihilfe,  gegebenenfalls Mietbeihilfen und Familienzuschläge, sechsmonatiger Deutschkurs

 

1-2 Studienjahre DAAD-Stipendiendatenbank

 

Stipendien für Doktoranden und Postdocs

Für Doktoranden und Postdocs, die einen kürzeren Studien- oder Forschungsaufenthalt in Deutschland anstreben, bietet der DAAD Forschungskurzstipendien mit einer Laufzeit von ein bis sechs Monaten an.
Zusammen mit der University of Chinese Academy of Sciences (UCAS) bietet der DAAD das CAS-DAAD Stipendiengrogramm an, bei denen Doktoranden der Chinesischen Akdemie der Wissenschaften im Rahmen ihrer Promotion für einen Forschungsaufenthalt von ein bis zwei Jahren nach Deutschland gehen können.
Gemeinsam mit dem China Scholarship Council (CSC) bietet der DAAD ein Sino-German (CSC-DAAD) Postdoc Scholarship Program an, in dessen Rahmen promovierte chinesische Nachwuchswissenschaftler 7- bis 18-monatige Forschungsvorhaben an einer Universität oder einem außeruniversitären Forschungsinstitut in Deutschland durchführen können.
Das DLR-DAAD Stipendium wird gemeinsam vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und dem DAAD finanziert. Im Rahmen eines weltweit ausgeschriebenen Programms können exzellente ausländische Doktoranden, Postdocs und Wissenschaftler zu Forschungsaufenthalten an DLR-Instituten in Deutschland in den Bereichen Luftfahrt, Weltraum, Verkehr und Energie gefördert werden.

Stipendium / Programm Richtet sich an Beschreibung Leistungen Dauer Link
Forschungskurzstipendien Chinesische Doktoranden und Postdocs Forschungskurzstipendien bieten chinesischen Doktoranden und Postdocs die Möglichkeit, kleinere abgeschlossene Forschungsvorhaben an einer deutschen Hochschule oder außeruniversitären Forschungseinrichtung durchzuführen. 1.200 Euro pro Monat plus Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung plus Reisekostenpauschale 1-6 Monate DAAD-Stipendiendatenbank
CAS-DAAD Stipendienprogramm Chinesische Nachwuchswissenschaftler aus CAS-Instituten oder der UCAS, die einen Promotionsaufenthalt in Deutschland anstreben. Dieses CAS-DAAD Joint Scholarship Program ermöglicht chinesischen Nachwuchswissenschaftlern während ihrer Promotion einen Forschungsaufenthalt in Deutschland. 1.200 Euro pro Monat. Zusätzlich Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung, Studienbeihilfe und eine einmalige Reisekostenpauschale 12-22 Monate DAAD-Stipendiendatenbank
Sino-German (CSC-DAAD) Postdoc Scholarship Program Herausragende Absolventen von chinesischen Hochschulen Das Stipendienprogramm bietet jungen chinesischen Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit, 7- bis 18-monatige Forschungsvorhaben an einer Universität oder einem außeruniversitären Forschungsinstitut in Deutschland durchzuführen. 2.050 Euro pro Monat. Zusätzlich Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung, Studienbeihilfe und eine einmalige Reisekostenpauschale sowie ein dreimonatiger Deutschsprachkurs und ein zweitägiges Ausreiseseminar vor der Ausreise nach Deutschland 7-18 Monate (Verlängerung ausgeschlossen) DAAD-Stipendiendatenbank
DLR-DAAD Stipendien Exzellente ausländische Doktoranden, Postdocs und Wissenschaftler Ziel des gemeinsamen Programms des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und des DAAD ist, exzellente ausländische Doktoranden, Postdocs und Wissenschaftler für kurz- bis langfristige Forschungsaufenthalte an DLR-Instituten in Deutschland zu fördern. Unterschiedlich Unterschiedlich DAAD-Stipendiendatenbank (in englischer Sprache)

Beratung:

dlr-daad-programdaad.de

Wissenschaftliche Aufenthalte

Für chinesische Wissenschaftler gibt es vom DAAD unterschiedliche Stipendienangebote für Aufenthalte in Deutschland. Es gibt Stipendien für bis zu dreimonatige Forschungsaufenthalte in Deutschland. Ehemalige DAAD-Stipendiaten mit einer Stipendiendauer von mehr als sechs Monaten können eine Wiedereinladung beantragen, um einen bis zu dreimonatigen Forschungs- oder Arbeitsaufenthalt in Deutschland durchzuführen.
Für promovierte Wissenschaftler gibt es zudem die Möglichkeit, im Rahmen des zwischen dem DAAD und dem chinesischen Bildungsministerium vereinbarten Wissenschaftleraustausch-Programms (WAP) für einen bis zu dreimonatigen Forschungsaufenthalt nach Deutschland zu gehen.
Besonders qualifizierte chinesische Wissenschaftler aus den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik, Ingenieurwissenschaften, Landwirtschaft und Medizin haben die Möglichkeit, im Rahmen eines DAAD-K.C.Wong Postdoc Fellowship gemeinsam mit deutschen Fachkollegen in Universitäten, Fachhochschulen und außeruniversitären Forschungsinstituten in der Bundesrepublik Deutschland Forschungsarbeiten durchzuführen.
Mit einem DLR-DAAD Stipendium können chinesische Wissenschaftler einen Forschungsaufenthalt von bis zu drei Monaten in Deutschland durchführen. Die Stipendien können für Forschungen in den Bereichen Luftfahrt, Weltraum, Verkehr und Energie vergeben werden.
Im Programm des Projektbezogenen Personenaustauschs (PPP) besteht die Möglichkeit, die gemeinsame Forschung von deutschen und chinesischen Wissenschaftler/innen durch die Förderung der Mobilität zu unterstützen. Aus Mitteln des Programms können Reise- und Aufenthaltskosten, die im Zuge der projektgebundenen Zusammenarbeit entstehen, gefördert werden.

Stipendium / Programm Richtet sich an Beschreibung Leistungen Dauer Link
Forschungsaufenthalt Wissenschaftler in China, in der Regel mit Promotion Wissenschaftler, die an chinesischen Hochschulen oder Forschungsinstituten tätig sind, haben die Möglichkeit, ein Forschungsvorhaben an einer staatlichen bzw. staatlich anerkannten deutschen Hochschule oder außeruniversitären Forschungseinrichtung durchzuführen. 2.000 - 2.150 Euro pro Monat sowie Reisekostenpauschale 1-3 Monate DAAD-Stipendiendatenbank

Fachgebiet Kunst und Architektur

Wiedereinladung Ehemalige DAAD-Stipendiaten mit einer Förderungsdauer von mehr als sechs Monaten Zur Aufrechterhaltung des Kontaktes mit Deutschland können ehemalige Forschungs- oder Studienstipendiaten des DAAD mit einer Stipendienlaufzeit von mehr als sechs Monaten und ehemalige DDR-Stipendiaten, die mindestens ein Jahr in Deutschland studiert haben, eine Wiedereinladung beantragen. 2.000 - 2.150 Euro pro Monat sowie Reisekostenpauschale 1-3 Monate DAAD-Stipendiendatenbank
Wissenschaftleraustausch-Programm (WAP) Chinesische Wissenschaftler, in der Regel mit Promotion Promovierte Wissenschaftler aus der VR China und Deutschland, die an Hochschulen oder hochschulnahen Forschungsinstitutionen tätig sind, können im Rahmen des bilateralen Abkommens zwischen dem DAAD und dem Ministerium für Erziehungswesen (MoE) der VR China zur Durchführung gemeinsamer Forschungsprojekte / Forschungsaufenthalte nach Deutschland bzw. nach China eingeladen werden. 2.000 - 2.150 Euro pro Monat sowie Reisekostenpauschale 14 Tage-3 Monate DAAD-Stipendiendatenbank
DAAD-K.C.Wong Postdoc Fellowships Besonders qualifizierte chinesische Wissenschaftler aus den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik, Ingenieurwissenschaften, Landwirtschaft und Medizin Der DAAD bietet in Kooperation mit der K.C.Wong Education Foundation Stipendien für promovierte chinesische Wissenschaftler an, um gemeinsam mit deutschen Fachkollegen an Universitäten, Fachhochschulen und außeruniversitären Forschungsinstituten in der Bundesrepublik Deutschland Forschungsarbeiten durchzuführen. 2.245 Euro pro Monat 3-12 Monate DAAD-Stipendiendatenbank
DLR-DAAD Stipendien Exzellente ausländische Doktoranden, Postdocs und Wissenschaftler Ziel des gemeinsamen Programms des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und des DAAD ist, exzellente ausländische Doktoranden, Postdocs und Wissenschaftler für kurz- bis langfristige Forschungsaufenthalte an DLR-Instituten in Deutschland zu fördern. Unterschiedlich Unterschiedlich DAAD-Stipendiendatenbank (in englischer Sprache)

Beratung:

dlr-daad-programdaad.de

Programm des Projektbezogenen Personenaustausches (PPP) Chinesische und deutsche Forschergruppen Der DAAD führt seit 2002 das Programm gemeinsam mit dem China Scholarship Council (CSC) in China durch. Ziel des Programms ist die Intensivierung der wissenschaftlichen Zusammenarbeit zwischen deutschen und chinesischen Wissenschaftler/innen durch die Förderung des projektbezogenen Austauschs von Forschergruppen. Das PPP VR China sieht hierbei die Förderung der Mobilität vor. Ein besonderes Gewicht liegt dabei auf der Fortbildung und Spezialisierung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Reise- und Aufenthaltskosten 1-2 Jahre Zum Programm auf daad.de

Zum Programm auf csc.edu.cn

Anprechpartner:

  • Doris Bretz
    Referat P33
    Kennedyallee 105-107
    53175 Bonn
    Tel.: +49-228-882 236
    Fax: +49-228-882 9236
    E-Mail: bretzdaad.de
  • Li Mei / Lan Yanzhen
    China Scholarship Council
    Level 13, Building A3
    No. 9 Chegongzhuang Avenue
    100044 Beijing, P. R. China
    Tel.: +86-10-6609 3932/3574
    E-Mail: mlicsc.edu.cn / yzlancsc.edu.cn

Sonderprogramm/Sonstiges

Zu den Sonderprogrammen gehören die Hochschulsommerkursstipendien für chinesische Deutsch-Lektoren und Studierende sowie Graduierte und die Möglichkeit zu Studienreisen in Deutschland.

Stipendium / Programm Richtet sich an Beschreibung Leistungen Dauer Link
Hochschulsommerkursstipendien in Deutschland Bewerben können sich Studierende in Bachelor- und Masterstudiengängen aller Fachrichtungen.
Bachelorstudierende müssen zu Beginn des Stipendiums mindestens zwei Hochschuljahre abgeschlossen haben.
Gefördert wird die Teilnahme an sprach- und landeskundlichen sowie fachsprachlichen Kursen, die von staatlichen oder staatlich anerkannten deutschen Hochschulen und den Hochschulen angeschlossenen Sprachkursanbietern angeboten werden. Einmalige Stipendienzahlung in Höhe von 950 Euro, Reisekostenpauschale sowie Leistungen zur Kranken-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherung Die Kurse haben eine Laufzeit von mindestens 18 Unterrichtstagen (max. 5 Tage/Woche, exklusive der An- und Abreisetage) mit jeweils mindestens 25 Unterrichtsstunden pro Woche. DAAD-Stipendiendatenbank
Studienreisen für Gruppen von ausländischen Studierenden in Deutschland Chinesische Studierendengruppen Ziele der Förderung sind die Vermittlung fachbezogener Kenntnisse durch entsprechende Besuche, Besichtigungen und Informationsgespräche im Hochschulbereich (Studienreisen) bzw. durch Teilnahme an Fachkursen, Blockseminaren, Workshops auf Einladung der Partnerhochschule (Studienpraktika). Der DAAD stellt innerhalb Deutschlands finanzielle Unterstützung für Reisekosten und ein Verpflegungsgeld von 50 Euro pro Tag und Teilnehmer zur Verfügung. 7-12 Tage Ansprechpartner:

Laura Pinsdorf
Kennedyallee 50
53175 Bonn
Telefon: +49 228 / 882 – 391
E-Mail: pinsdorfdaad.de

Stipendien anderer Organisationen

Die Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH) bietet exzellenten chinesischen Forscherinnen und Forschern Förderprogramme sowohl für junge Postdoktoranden als auch für bereits etablierte Wissenschaftler an.
In der Stipendiendatenbank finden Sie eine Übersicht über Stipendienangebote weiterer deutscher Organisationen.

Stipendium / Programm Richtet sich an Beschreibung Leistungen Dauer Link
Alexander von Humboldt-Stiftung Die Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH) fördert Wissenschaftskooperationen zwischen exzellenten ausländischen und deutschen Forscherinnen und Forschern und bietet Förderprogramme sowohl für junge Postdoktoranden, die am Beginn der wissenschaftlichen Karriere stehen, als auch für bereits etablierte Wissenschaftler an. Weitere Informationen zu den Programmen der AvH erhalten Sie auf der Homepage der Humboldt-Stiftung