Datenschutzerklärung des Deutschen Akademischen Austauschdiensts

Diese Datenschutzerklärung findet Anwendung für die Verarbeitungsprozesse des Deutschen Akademischer Austauschdienst e.V. (DAAD) Außenstelle Peking auf der Internetseite unter www.daad.org.cn.

In dieser Datenschutzerklärung ist mit „uns“, „wir“ oder „DAAD“ gemeint:

Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V. (DAAD)
Außenstelle Peking
Landmark Tower 2, Unit 1718,
8 North Dongsanhuan Road,
Chaoyang District,
100004 Beijing, VR China

Tel.: +86 010/6590 6656
Fax: +86 010/6590 6393

Chief Representative: Hannelore Bossmann
Verantwortliche Person Datenschutz: Frau Ming NI

Veröffentlicht am: 01.01.2019

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Anregungen haben, können Sie uns folgendermaßen erreichen:

E-Mail: postmaster@daad.org.cn

Tel.: +86 010/6590 6656

I. Die wichtigsten Informationen zum Datenschutz

Die gesetzlichen Regelungen in China und Europa verpflichten uns, Ihnen ausführliche Informationen zum Datenschutz zur Verfügung zu stellen. Sie finden im Folgenden eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Inhalte unserer Datenschutzerklärung. Unter II. finden Sie eine ausführliche Datenschutzerklärung.

1. Worum geht es in der Datenschutzerklärung?

1.1 In unserer Datenschutzerklärung informieren wir Sie, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

1.2 Personenbezogene Daten sind alle Daten über persönliche oder sachliche Verhältnisse, die elektronisch oder anders erfasst werden können und allein oder in Kombination mit anderen Daten eine natürliche Person identifizieren, diese identifizierbar machen oder Aktivitäten bestimmter natürlicher Personen wiedergeben können. Dazu gehören beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Email-Adresse und Ihre Telefonnummer.

2. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir? Zu welchen Zwecken erfolgt die Datenverarbeitung?

2.1 Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen Informationen zu Studium und Forschung in Deutschland oder China zukommen zu lassen. Dazu zählen:

  • Studienberatung und Informationen zu Veranstaltungen des DAAD. Dabei verarbeiten wir Name, Kontaktdaten wie z.B. die E-Mail-Adresse. In Einzelfällen auch Angaben zur Ihrem Alter, Studienfach oder Ausbildungsstatus;
  • Webinare: Dabei verarbeiten wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse;
  • E-Mail-Newsletter: Dabei verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse.

2.2 Weitere Informationen zu unseren Datenverarbeitungsprozessen finden Sie unter Ziffer 2 und Ziffer 3 unserer ausführlichen Informationen zum Datenschutz.

3. Geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur für interne Zwecke und für unsere Beziehung mit Ihnen. In Einzelfällen setzen wir sogenannte Auftragsverarbeiter ein, die uns mit ihren Services unterstützen (inkl. Services zur Datenspeicherung, technischer Support, Werbung, Analyseleistungen, Kundenbetreuung und Zahlungsdienste). In Einzelfällen geben wir Ihre Daten auch an verbundene Organisationen weiter.

Informationen über Sie geben wir nur dann weiter, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten oder Sie eingewilligt haben. Alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unsere Dienstleister sind dazu verpflichtet, die Bestimmungen zum Datenschutz und unsere Richtlinien dazu einzuhalten.

4. Welche Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten treffen wir?

4.1 Wir nutzen Sicherheitsmaßnahmen, welche dem Industriestandard entsprechen, um ihre personenbezogenen Daten zu schützen und den unberechtigten Zugriff, die Offenlegung, unberechtigte Nutzung, Modifizierung, Beschädigung oder Verlust Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern.

4.2 Wir prüfen die Sicherheitsmaßnahmen der Dienstleister vor deren Einschaltung und verpflichten diese zusätzlich vertraglich auf die Einhaltung eines angemessenen Sicherheitsniveaus.

5. Welche Rechte haben Sie?

5.1 Ihnen stehen unter anderem die folgenden gesetzlichen Rechte im Hinblick auf unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Korrektur
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Anpassung Ihrer Einwilligung / Einschränkung unserer Datenverarbeitung

5.2 Daneben können Sie die Datenverarbeitung durch verschiedene eigene Maßnahmen, wie zum Beispiel Einstellungen an Ihrem Browser, beeinflussen. Hinweise hierzu finden Sie in der ausführlichen Datenschutzerklärung.

II. Ausführliche Informationen zum Datenschutz

1. Einleitung

1.1 Diese ausführliche Datenschutzerklärung hilft Ihnen, folgende Inhalte zu verstehen

  • Wie wir personenbezogene Daten sammeln und nutzen
  • Wie wir Cookies und andere Technologien nutzen
  • Wie wir personenbezogene Daten teilen, übertragen und offenlegen
  • Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen
  • Ihre Rechte bzgl. Ihrer personenbezogenen Daten
  • Wie wir mit personenbezogenen Daten von Kindern umgehen
  • Wie Ihre personenbezogenen Daten international verarbeitet werden
  • Wie wir diese Datenschutzerklärung aktualisieren
  • Streitbeilegung

1.2 Der DAAD ist sich der Wichtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bewusst und wird sein Bestes tun ihre personenbezogenen Daten sicher und zuverlässig zu schützen. Es ist uns ein sehr wichtiges Anliegen, ihr Vertrauen in uns aufrechtzuerhalten. Wir folgen den Prinzipien der Legalität, gesetzlicher Rechtfertigung und Notwendigkeit, Mitwirkung, Offenheit und Transparenz, um ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Gleichzeitig treffen wir angemessene Sicherheitsvorkehrungen, um ihre personenbezogenen Daten gemäß den aktuellen Sicherheitsanforderungen zu schützen.

1.3 Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung aufmerksam und verstehen diese, bevor Sie bestimmte Funktionen unserer Webseite nutzen. Indem Sie auf unsere Internetseite zugreifen und deren Funktionen nutzen, stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zu. Bei der Nutzung bestimmter Funktionen werden wir Sie zusätzlich fragen, ob Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten einwilligen. Wenn Sie in diese Datenschutzerklärung oder unsere weiteren Nachfragen nicht einwilligen, können Sie bestimmte Funktionen der Webseite nicht nutzen.

2. Wie wir personenbezogene Daten sammeln und nutzen

2.1 Personenbezogene Daten sind alle Daten über persönliche oder sachliche Verhältnisse, die elektronisch oder anders erfasst werden können und allein oder in Kombination mit anderen Daten eine natürliche Person identifizieren, diese identifizierbar machen oder Aktivitäten bestimmter natürlicher Personen wiedergeben können.

2.2 Der DAAD wird personenbezogene Daten nur für die nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Nutzungszwecke verarbeiten.

2.2.1 Studienberatung, Informationen zu Veranstaltungen des DAAD

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie uns mit Fragen zu Studium und Forschung in Deutschland oder China kontaktieren oder wenn Sie uns mitgeteilt haben, dass Sie Informationen zu Informationsveranstaltungen des DAAD erhalten möchten. Dabei verarbeiten wir persönliche Details wie Name und Kontaktdaten wie z.B. die E-Mail-Adresse. In Einzelfällen werden auch Angaben zur Ihrem Alter, Studienfach oder Ausbildungsstatus verarbeitet. Die personenbezogenen Daten werden direkt von Ihnen erhoben, beispielsweise wenn Sie uns auf einer Veranstaltung ansprechen, das Kontaktformular unserer Internetseite nutzen oder uns via E-Mail kontaktieren, um eine Nachfrage zu stellen oder Anregungen zu geben.

2.2.2 Webinare

Der DAAD bietet Webinare an, in denen der DAAD über Informationen zu Studium und Forschung in Deutschland informiert. Wenn Sie an einem Webinar teilnehmen möchten, müssen Sie während der Anmeldung Name und E-Mail-Adresse angeben. Die Angaben werden genutzt, um die Teilnehmerliste des Webinars zu verwalten und Ihnen den Zugang zum Webinar zu ermöglichen.

2.2.3 E-Mail Newsletter

Sie können sich über die Registrierungsfunktion auf unserer Internetseite für unseren E-Mail Newsletter anmelden. In diesem Fall werden wir Ihre E-Mail-Adresse speichern und nutzen. Wir werden Ihnen nur eine Kopie unseres Newsletters schicken, wenn Sie uns hierzu Ihre Erlaubnis gegeben haben. Um Ihre Zustimmung zu verifizieren, werden wir Ihnen einen Bestätigungslink schicken, indem Sie bestätigen, dass Sie den Newsletter erhalten wollen. Sobald Sie dies getan haben, können Sie sich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden. Dann werden wir Ihre E-Mail-Adresse von der Newsletter-Empfängerliste löschen. Information darüber, wie man sich abmeldet, können Sie am Ende des Newsletters finden.

2.2.4 DAAD Social Media-Kanäle (z.B. WeChat, Weibo)

Sie können sich für die Social-Media-Kanäle des DAAD registrieren, um Nachrichten und Updates über unsere Aktivitäten zu erhalten („einem Kanal folgen“). Wenn Sie einem Social-Media-Kanal folgen, werden die jeweiligen Service-Anbieter uns ermöglichen, dass wir auf personenbezogene Daten, die die Services speichern, Zugriff haben: z.B. Benutzername, Profilfoto, Geschlecht, Region und Ortsangaben. Diese personenbezogenen Daten werden für uns nicht mehr verfügbar sein, sobald Sie sich entscheiden dem jeweiligen Social-Media-Kanal nicht mehr zu folgen und die Funktionen des jeweiligen Services zur Abmeldung benutzen.

2.3 Ergänzende Hinweise zur Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung für Personen, die sich in China befinden

Grundsätzlich versuchen wir Sie nach Ihrer Einwilligung zu fragen, bevor wir personenbezogene Daten verarbeiten. Bitte beachten Sie, dass wir in Einzelfällen nicht verpflichtet sind, Sie nach Ihrer Einwilligung zu fragen. Diese Fälle sind unter anderem:

  • Die personenbezogenen Daten werden benötigt, um einen Vertrag abzuschließen oder durchzuführen;
  • Die personenbezogenen Daten werden benötigt, um eine sicheren und stabilen Betrieb unserer Online-Angebote zu gewährleisten z.B. um Störungen oder Fehler auf unserer Internetseite aufzudecken;
  • Die gesammelten personenbezogenen Daten sind öffentlich zugänglich, wie beispielsweise Daten von Regierungsbehörden;
  • Sie haben die Daten selber veröffentlicht und zugänglich gemacht;
  • Andere in Gesetzen und Vorschriften bestimmten Umstände.

2.4 Ergänzende Hinweise zur Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung für Personen, die sich in der Europäischen Union befinden

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die unter Ziffer 2.2 bezeichneten Nutzungszwecke erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. In Einzelfällen kann die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO erforderlich sein. Soweit hierbei personenbezogene Daten aus der Europäischen Union nach China übertragen werden, ist Rechtsgrundlage hierfür Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

2.5 Grundsätzlich verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten so lange bis Sie uns auffordern diese zu löschen, es sei denn, dass wir gemäß anwendbarer Gesetze oder Vorschriften verpflichtet sind Ihre personenbezogenen Daten zu speichern. Des Weiteren werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, sobald sie nicht mehr für die Erreichung der obengenannten Nutzungszwecke benötigt werden.

2.6 Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für andere Nutzungszwecke, die nicht in unserer Datenschutzerklärung aufgeführt sind, verwenden wollen, werden wir vorab nach Ihrer Einwilligung fragen.

3. Wie wir Cookies und andere Technologien nutzen

3.1 Bereitstellung unserer Webseite

Beim Zugriff auf unsere Webseite durch Ihr Endgerät werden von uns folgende Daten verarbeitet:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Dauer des Besuchs,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Menge der gesendeten Daten,
  • Art des Ereignisses,
  • IP-Adresse,
  • Domain Name.

3.2 Cookies

Um eine ordnungsgemäße Funktionalität unserer Internetseite zu gewährleisten, werden kleine Textinformationen, Cookies genannt, auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert. Eine Cookie-Datei enthält üblicherweise Identifizierungsmerkmale, Seitennamen und einige Nummern und Zeichen. Wir verwenden Cookies im Zusammenspiel mit Ihrem Internet-Browser, um alle unsere Internet-Seiten unter www.daad.org.cn zu verbessern. Wir setzen keine Technologie ein, die Informationen durch Cookies mit Ihren persönlichen Daten verknüpft.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Cookies deaktiviert sind. Oder Sie können ihn so einstellen, dass Sie benachrichtigt werden, wenn Sie ein Cookie empfangen. Bitte beachten Sie aber, dass viele Funktionen Cookies voraussetzen. Wenn Sie Cookies deaktivieren, können manche Funktionen unserer Webseite aufhören ordnungsgemäß zu funktionieren.

Im Einzelnen können beim Aufrufen unserer Webseite folgende Cookies gespeichert werden:

Name des Cookies  Technische Erforder-lichkeit  Speicherdauer  Cookie-Anbieter  Verwendungszweck und Interesse 
PHPSESSID  Ja  Session-Cookie
(Ende der Sitzung) 
DAAD  Dieses Cookie ist zur Nutzerauthentifizierung an den diversen Datenbanken und zur Verwendung bei Symfony-Forms (bspw. Kontaktformular) notwendig. 
cookieconsent_dismissed  Nein  Permanentes Cookie (1 Jahr)  Silktide  Dieses Cookie verhindert, dass der Hinweis zur Cookie Nutzung bei jedem Websitebesuch angezeigt wird 
_pk_id.* 

 

Nein  Permanentes Cookie (13 Monate)  DAAD  Dieses Cookie liefert anonymisierte Tracking-Daten. Die Informationen werden verwendet, um durch die Auswertung der Ergebnisse die Webseite verbessern zu können. Alle Daten werden anonym erhoben und beinhalten Parameter wie z. B. Page Impressions der besuchten Seiten (System Webanalytics und Trackingmanagement) 

 

_pk_ses.* 

 

Nein  Permanentes Cookie (6 Monate) 

 

DAAD  Dieses Cookie liefert anonymisierte Tracking-Daten. Die Informationen werden verwendet, um durch die Auswertung der Ergebnisse die Webseite verbessern zu können. Alle Daten werden anonym erhoben und beinhalten Parameter wie z. B. Page Impressions der besuchten Seiten (System Webanalytics und Trackingmanagement) 

 

_pk_ref.* 

 

Nein  Permanentes Cookie (6 Monate) 

 

DAAD 

 

Dieses Cookie liefert anonymisierte Tracking-Daten. Die Informationen werden verwendet, um durch die Auswertung der Ergebnisse die Webseite verbessern zu können. Alle Daten werden anonym erhoben und beinhalten Parameter wie z. B. Page Impressions der besuchten Seiten (System Webanalytics und Trackingmanagement)  

MATOMO_SESSID 

Nein  Session-Cookie (Ende der Sitzung) 

 

DAAD 

Wird von der Matomo (ehemalig Piwik) Analytics Platform genutzt, um Seitenabrufe des Besuchers während der Sitzung nachzuverfolgen

piwik_ignore 

 

Nein  Permanentes Cookie (2 Jahre) 

 

DAAD  Dieses Cookie wird benutzt um das Tracking zu unterbinden. 

 

3.3 Ergänzende Hinweise zur Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung für Personen, die sich in China befinden

Die Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die unter Ziffer 3.1 bis 3.2 bezeichneten Nutzungszwecke ist erforderlich, um einen sicheren und stabilen Betrieb unserer Online-Angebote zu gewährleisten z.B. um Störungen oder Fehler auf unserer Internetseite aufzudecken. Bitte beachten Sie, dass wir in diesem Fall nicht verpflichtet sind, Sie nach einer Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten zu fragen. Sie können diese Verarbeitung jedoch wie zuvor beschrieben durch Einstellungen an Ihrem Computer bzw. Browser einschränken.

3.4 Ergänzende Hinweise zur Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung für Personen, die sich in der Europäischen Union befinden

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die unter Ziffer 3.1 bis 3.2 bezeichneten Nutzungszwecke erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der statistischen Auswertung Ihres Nutzerverhaltens, die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten und um unsere Website stetig zu optimieren und besser vermarkten zu können.

3.5 Matomo

4. Wie wir personenbezogene Daten teilen, übertragen und offenlegen

4.1 Teilen von personenbezogenen Daten

Wir werden mit Dritten keine personenbezogenen Daten teilen, außer in Fällen, auf die wir in dieser Datenschutzerklärung hinweisen oder falls Sie Ihre Einwilligung zum Teilen der personenbezogenen Daten erteilt haben.

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten mit ausgewählten Empfängern, soweit hierfür eine Rechtsgrundlage innerhalb der anwendbaren Jurisdiktion besteht. Die Kategorien der Empfänger beinhalten:

  • Regierungs-, Regulierungs-, Justiz – und Strafverfolgungsbehörden: Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten mit diesen Behörden, sofern wir nach anwendbaren Gesetzen oder Vorschriften, gerichtlichen Anordnungen, Zwangsvorladungen oder nach anderen gesetzlichen Prozessen verpflichtet sind oder in sonstiger Weise eine Rechtsgrundlage besteht, nach der wir verpflichtet sind eine Anforderung dieser Behörden zu beantworten und die verlangende Behörde die Zuständigkeit für die Erlangung Ihrer personenbezogenen Daten hat.
  • Verbundene Organisationen: Wir teilen personenbezogene Daten mit verbundenen Organisationen des DAAD. Wir werden Daten nur teilen, soweit dies für die Nutzungszwecke gemäß dieser Datenschutzerklärung erforderlich ist. Wenn zugehörige Organisationen ihre Daten zu anderen Zwecken nutzen möchten, werden sie erneut nach Ihrer Einwilligung gefragt.
  • Drittdienstleister: Wir teilen ihre personenbezogenen Daten mit Dienstleistern, die uns mit ihren Services unterstützen (inkl. technischer Support, Werbung, Analyseleistungen, Kundenbetreuung und Zahlungsdienste).

Wir unterzeichnen strenge Vertraulichkeitserklärungen mit Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen mit denen wir Ihre personenbezogenen Daten teilen und fordern diese auf, Ihre personenbezogenen Daten gemäß unseren Weisungen, dieser Datenschutzerklärung und weiteren Geheimhaltungs- und Sicherheitsvorkehrungen zu verarbeiten.

4.2 Übermittlung Ihrer personenbezogener Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an ein Unternehmen, eine Organisation oder Einzelperson weitergeben, außer in den Fällen in denen Sie in eine Weitergabe eingewilligt haben.

4.3 Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht offenlegen, außer in den Fällen, in denen Sie in eine Offenlegung eingewilligt haben, oder falls wir diese wegen Gesetzen, durch Vorschriften, zwingende Verwaltungsmaßnahmen, oder gerichtlichen Anforderungen offenlegen müssen.

5. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen

5.1 Wir nutzen Sicherheitsmaßnahmen, welche dem Industriestandard entsprechen, um ihre personenbezogenen Daten zu schützen und den unberechtigten Zugriff, die Offenlegung, unberechtigte Nutzung, Modifizierung, Beschädigung oder Verlust Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern. Unsere Schutzmaßnahmen beinhalten zum Beispiel:

  • Unsere Internetseite www.daad.org.cn nutzt HTTPS-Verschlüsselung;
  • Wir nutzen Zugangskontrollmechanismen und Passwortschutz, um sicherzustellen, dass nur autorisiertes Personal auf personenbezogene Daten Zugriff hat;
  • Wir halten Sicherheits- und Datenschutztrainingskurse ab und erhöhen das Bewusstsein der Belegschaft für die Wichtigkeit des Schutzes von personenbezogenen Daten.

5.2 Wir treffen alle angemessenen und möglichen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass wir ausschließlich Daten verarbeiten, die für unsere Nutzungszwecke erforderlich sind.

5.3 Bitte beachten Sie, dass trotz unser Anstrengungen keine Schutzmaßnahmen bzgl. personenbezogener Daten zu einhundert Prozent und jederzeit absoluten Schutz garantieren können. Wir gewährleisten und garantieren die Sicherheit der Daten, die Sie uns durch die Internetseite zur Verfügung stellen, nicht. Wir übernehmen jedoch die entsprechende rechtliche Verantwortung, wenn unsere physischen, technischen, oder organisatorischen Schutzmaßnahmen beschädigt sind und Ihre personenbezogenen Daten unautorisiertem Zugriff, Offenlegung, Manipulation, oder Vernichtung ausgesetzt sind und hierdurch Ihre berechtigten Interessen und Rechte verletzt werden.

5.4 Im unglücklichen Falle eines Sicherheitsfalls bzgl. personenbezogener Daten werden wir im Einklang mit den entsprechenden Gesetzen und Vorschriften handeln. Wir werden Sie zeitnah über die grundlegende Situation des Sicherheitsfalls und über die getroffenen Maßnahmen informieren und Ihnen eine Empfehlung aussprechen, wie Sie selbst Risiken verringern können. Wenn es schwierig für uns ist, jede Person einzeln zu informieren, werden wir in angemessener und effektiver Weise eine Bekanntgabe machen.

5.5 Gleichzeitig werden wir auch die Initiative ergreifen, den Sicherheitsfall gemäß den Voraussetzungen der zuständigen Behörden zu melden.

6. Ihre Rechte bzgl. Ihrer personenbezogenen Daten

Im Einklang mit den anwendbaren Gesetzen, Vorschriften und Standards in China sowie anderen Ländern und Regionen, stellen wir sicher, dass Sie die folgenden Rechte bzgl. Ihrer personenbezogener Daten ausüben können.

6.1 Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten - Auskunft

Sie haben das Recht auf Ihre personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden, zuzugreifen, es sei denn Gesetze oder Vorschriften treffen abweichende Regelungen.

6.2 Korrigieren Ihrer personenbezogenen Daten

Wenn Sie der Meinung sind, dass wir mit Ihren personenbezogenen Daten falsch umgehen oder diese fehlerhaft sind, haben Sie das Recht deren Korrektur zu verlangen.

6.3 Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

In den folgenden Fällen, können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen:

  • Wenn wir mit dem Umgang Ihrer Daten gegen Gesetze und Vorschriften verstoßen;
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln und nutzen ohne Ihre Einwilligung erhalten zu haben;
  • Wenn unser Umgang mit Ihren Daten gegen eine Vereinbarung mit Ihnen verstößt;
  • Wenn Sie unsere Informationsangebote nicht mehr in Anspruch nehmen;
  • Wenn wir bestimmte Funktionen unserer Webseite nicht mehr zu Verfügung stellen.

Ausgenommen, wenn wir rechtlich verpflichtet sind Ihre personenbezogenen Daten zu speichern, werden wir Ihre personenbezogenen Daten zeitnah löschen (unter dem Vorbehalt technischer Einschränkungen z.B. notwendige Aktualisierung der Datenbanken). Sobald wir Ihre Löschungsanfrage bearbeitet haben, werden wir auch andere juristische Personen und Dritte, die ihre personenbezogenen Daten erhalten haben, hierüber benachrichtigen und verlangen, dass auch diese zeitnah Ihre personenbezogenen Daten löschen.

6.4 Veränderung des Umfangs der Einwilligung

Jede Funktion unserer Webseite erfordert bestimmte personenbezogene Daten (siehe Artikel 2.2). Für das Sammeln und das Nutzen der personenbezogenen Daten haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Das heißt, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet werden für diesen Zweck und auch gelöscht werden. Sie erhalten dann zum Beispiel keinen Newsletter mehr von uns. Bitte beachten Sie, dass durch den Widerruf die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird.

6.5 Bereitstellung einer Kopie der von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, eine Kopie Ihrer von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

6.6 Wie Sie Ihre Rechte ausüben

Wenn Sie eines Ihrer obengenannten Rechte ausüben möchten, können Sie jederzeit eine E-Mail an postmaster@daad.org.cn senden. Wir werden Ihre Anfrage innerhalb von 30 Tagen beantworten.

Um die Sicherheit sicherzustellen, müssen Sie gegebenenfalls einen schriftlichen Antrag stellen oder Ihre Identität auf andere Weise nachweisen. Es könnte sein, dass Sie zuerst Ihre Identität nachweisen müssen und wir erst anschließend Ihren Antrag bearbeiten können.

6.7 Ergänzende Hinweise zur Wahrnehmung von Nutzerrechten für Personen, die sich in China befinden

In den folgenden Fällen werden wir Ihren Antrag gemäß den Voraussetzungen der Gesetze und Vorschriften nicht beantworten können

  • Ihr Antrag ist in direkter Beziehung zum Staatsschutz und der nationalen Sicherheit;
  • Er ist in direkter Beziehung zur öffentlichen Sicherheit, öffentlichen Gesundheit oder anderen schwerwiegenden öffentlichen Interessen;
  • Er ist in direkter Beziehung zu strafrechtlichen Ermittlungen, Strafverfolgungen, Gerichtsverhandlungen oder Rechtsdurchsetzungsmaßnahmen;
  • Es gibt hinreichende Beweise, die zeigen, dass Sie Ihre Rechte missbrauchen;
  • Die Beantwortung Ihres Antrag würde zu einer ernsten Verletzung der berechtigten Rechte und Interessen von Ihnen oder anderen Dritten führen;
  • Geschäftsgeheimnisse werden berührt.

6.8 Ergänzende Hinweise zur Wahrnehmung von Nutzerrechten für Personen, die sich in der Europäischen Union befinden

Sofern Sie sich in der Europäischen Union befinden, sind die Rechtsgrundlagen für Ihre Rechte wie folgt bzw. können Sie sich ergänzend zu den in Ziffern 6.1 bis 6.6 dargestellten Rechten auf folgende Rechte berufen. Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsbegehren gelten die Einschränkungen nach § 34 und § 35 BDSG. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG.

7. Wie wir mit personenbezogenen Daten von Kindern umgehen

Unsere Internetseite und deren Funktionen sind hauptsächlich für Erwachsene vorgesehen. Kindern ist es nicht erlaubt unsere Informationsangebote in Anspruch zu nehmen, sofern Sie nicht die Einwilligung der Eltern oder des Erziehungsberechtigten haben. Mit der Einwilligung der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten gesammelte personenbezogene Daten von Kindern werden wir nur offenlegen, wenn dies gesetzlich erlaubt ist, oder die Eltern bzw. der Erziehungsberechtigte ausdrücklich einwilligt.

Obwohl lokale Gesetze und Gewohnheiten unterschiedliche Definitionen für Kinder haben, gelten für uns alle Personen unter 14 Jahren als Kind.

Wenn wir darauf aufmerksam werden, dass wir personenbezogene Daten von Kindern vor der Einwilligung der Eltern gesammelt haben, werden wir versuchen die betroffenen Daten so schnell wie möglich zu löschen.

8. Wie Ihre personenbezogenen Daten international verarbeitet werden

Grundsätzlich verarbeiten wir personenbezogene Daten in der Volksrepublik China.

Da wir für das Anbieten unserer Webseite globale Ressourcen und Server nutzen, kann es sein, dass wir personenbezogene Daten in andere Ländern und Rechtssysteme übermitteln und diese dort zugänglich sind.

Es kann sein, dass das Datenschutzrecht in diesen Rechtssystemen unterschiedlich ist oder dass es solche Gesetze dort noch nicht gibt. In diesem Fall werden wir sicherstellen, dass die personenbezogenen Daten in gleichem Maße wie in der Volksrepublik China geschützt sind.

9. Wie wir diese Datenschutzerklärung aktualisieren

9.1 Unsere Datenschutzerklärung kann sich verändern.

9.2 Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung werden wir Ihre Rechte gemäß dieser Datenschutzerklärung nicht einschränken. Wir werden alle Änderungen bzgl. dieser Datenschutzerklärung auf unserer Internetseite veröffentlichen.

9.3 Größere Veränderungen werden wir durch zusätzliche Mitteilungen bekanntmachen (dies kann beinhalten, dass wir für eine Bekanntmachung via E-Mail versenden, in der die genaue Veränderung an der Datenschutzerklärung erklärt wird).

Mit größeren Veränderungen an dieser Datenschutzerklärung sind unter anderem folgende Fälle gemeint:

  • Signifikante Veränderungen der von uns zur Verfügung gestellten Funktionen, wie z.B. der Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die Art der personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden, der Nutzungszweck der personenbezogenen Daten etc. haben sich verändert;
  • Es hat größere Veränderungen der Eigentums-, Organisationsstruktur usw. unserer Organisation gegeben. Beispielsweise Eigentumsveränderungen durch Geschäftsanpassungen, Insolvenz oder Übernahmen etc.;
  • Die Hauptnutzungszwecke der Weitergabe, Übermittlung oder Offenlegung personenbezogener Daten haben sich verändert;
  • Ihre Rechte, an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mitzuwirken und die Art und Weise wie diese ausgeübt werden können haben sich erheblich verändert;
  • Interne Verantwortlichkeiten für die Sicherheit personenbezogener Daten, Kontaktmethoden und Beschwerdemöglichkeiten haben sich verändert;
  • Der Bericht zur Sicherheitsfolgenabschätzung indiziert ein hohes Risiko in Verbindung mit unseren Angeboten.

9.4 Wir werden auch die alte Version dieser Datenschutzerklärung zu Ihrer Informationen bereitstellen.

10. Streitbeilegung

10.1 Haben Sie irgendwelche Fragen in Bezug auf die Handhabung Ihrer personenbezogenen Daten oder bzgl. des Datenschutzes? Haben Sie irgendwelche Anregungen oder Anliegen, die Sie diskutieren möchten? Bitte sprechen Sie die verantwortliche Person für Datenschutz hierauf an:

In China:

Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V. (DAAD)
Außenstelle Peking
Landmark Tower 2, Unit 1718,
8 North Dongsanhuan Road,
Chaoyang District,
100004 Beijing, VR China

Tel.: +86 010/6590 6656
Fax: +86 010/6590 6393
Verantwortliche Person Datenschutz: Frau Ming NI

In Europa (als Vertreter des DAAD i.S.d. Artikels 27 DSGVO):

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:

Dr. Gregor Scheja
Scheja und Partner Rechtsanwälte mbB
Adenauerallee 136
53113 Bonn
Telefon: +49 228 227226-0
Fax: +49 228 227226-26

www.scheja-partner.de

Wir beantworten Ihre Anfrage innerhalb von 30 Tagen.

10.2 Wenn Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind, insbesondere wenn Sie denken, dass die Art und Weise wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten Ihre berechtigten Interesse und Rechte verletzt, können Sie auch eine Lösung vor dem zuständigen Volksgerichtshof oder der zuständigen Aufsichtsbehörde am Standort des DAAD anstreben.