TUM is the first university in Germany to reinforce its recruitment policy by a comprehensive tenure track system. Based on best international standards and transparent performance criteria, TUM FACULTY TENURE TRACK offers merit-based academic career options for high-potential early-career scientists, from the appointment as Assistant Professor through a permanent position as Associate Professor and on to Full Professor.

The TUM Institute for Advanced Study (TUM-IAS) invites applications for the prestigious to be appointed the latest by April 1st, 2022. Within its Fellowship program, the TUM-IAS awards Rudolf Mößbauer Tenure Track Professorships to excellent early-career scientists with a high potential for developing an internationally recognized research agenda at TUM. Applications are invited for up to five professorships in the following areas of the TUM research:

  • Autonomous Vehicle Systems Engineering
  • Energy for Sustainable Mobility Systems
  • Physical and Chemical Foundation of Quantum Science and Technology
  • Natural Product Chemistry

The initial appointment will be for six years. After positive evaluation in the final year, the candidate is tenured on an Associate Professor level (permanent position). In exceptional cases, the tenure evaluation may be initiated after a minimum of three years. Such cases will be justified by outstanding achievements and by contributions strategically shaping the university’s profile. The regulations according to “TUM Faculty Recruitment and Career System” (http://www.tum.de/faculty-tenure-track) apply.

Eligible candidates have established a strong track record during their postdoctoral phase, and demonstrate pedagogical and personal aptitude and have gained substantial international experience. Family leave will be taken into consideration.

Supported by competitive start-up resources, candidates are expected to develop an independent and vigorous research program. Furthermore, candidates should be committed to excellence in undergraduate/graduate teaching and in supervising PhD students. Teaching assignments include courses in the subject area and the basic courses offered by the departments/schools as well as courses for other academic TUM departments/schools.

Prerequisites for this position are a university degree, a doctoral degree or equivalent scientific qualification, teaching skills at university level, and additional academic achievements.

Further information on TUM-IAS and the Rudolf Mößbauer Tenure Track Professorship can be found at: http://www.ias.tum.de/en/fellowship-program/rudolf-moessbauer-tenure-track-professorship/. Here, you will also find TUM’s information on collecting and processing personal data as part of the application process. Please name up to two TUM schools/departments which you consider as most suitable for you.

TUM provides excellent working conditions in a lively scientific community, embedded in the vibrant research environment of the Greater Munich area. TUM environment is multicultural, with English serving as a common interface for scientific interaction.

TUM is an equal opportunity employer. We explicitly encourage applications from women. Applications from disabled persons with essentially the same qualifications will be given preference. The TUM Munich Dual Career Office provides support for dual career couples and families.

Applications are submitted online via https://wiki.tum.de/x/4IBHMw and should include the following documents: cover page (available for download), CV, certificates, credentials, list of publications, three selected reprints with a summary (max. of 1,000 characters each) of their impact on your research profile, presentation of research strategy, list of courses taught, statement on teaching strategy and teaching philosophy, third-party funding, as well as one letter of recommendation, and the names and addresses of at least three reviewers.

Applications are requested until October 20, 2021 (08:00 am CEST).

Die TUM ist die erste deutsche Universität, die ein gestuftes leistungskontrolliertes Berufungs- und Karrieresystem praktiziert. Basierend auf den besten internationalen Standards und transparenten Leistungskriterien bietet TUM FACULTY TENURE TRACK stringent qualitätsgerichtete Karriereoptionen für exzellente Nachwuchswissenschaftler/innen: von der Berufung als Assistant Professor über eine unbefristete Position als Associate Professor hin zum Full Professor.

Am TUM Institute for Advanced Study (TUM-IAS) sind bis zu fünf

Rudolf Mößbauer Tenure Track Assistant Professorships

zum 01. April 2022 in der Besoldungsgruppe W2 zu besetzen. Das TUM-IAS vergibt die Rudolf Mößbauer-Professuren im Rahmen seines Fellowship-Programms an exzellente Nachwuchswissenschaftler/innen, die über das Potential verfügen, ein international anerkanntes Forschungsprofil an der TUM zu entwickeln. Bewerbungen für die folgenden Wissenschaftsschwerpunkte innerhalb des TUM Forschungsportfolios sind möglich:

  • Autonomous Vehicle Systems Engineering
  • Energy for Sustainable Mobility Systems
  • Physical and Chemical Foundation of Quantum Science and Technology
  • Natural Product Chemistry

Die Position als Tenure Track Assistant Professor ist auf 6 Jahre befristet. Bei positiver Evaluierung im letzten Jahr erfolgt die Umwandlung in eine unbefristete Stelle als Associate Professor (Bes.Gr. W3). In besonderen Ausnahmefällen ist eine Tenure-Evaluierung bereits nach 3 Jahren möglich. Diese Ausnahmen müssen durch außerordentliche wissenschaftliche Leistungen des/r Kandidat/in und dessen Beitrag zur Schärfung des Forschungsprofils der Universität gerechtfertigt sein. Die Regularien des „TUM Berufungs- und Karrieresystems“ (http://www.tum.de/faculty-tenure-track) finden Anwendung.

Die Bewerber/innen haben bereits während ihrer Zeit als Postdoc ein vielversprechendes Forschungsprofil entwickelt und besitzen die pädagogische sowie persönliche Befähigung zur Wahrnehmung des Professorenamts. Substantielle internationale Erfahrung ist Voraussetzung für die erfolgreiche Bewerbung. Familienzeiten werden berücksichtigt.

Von den Kandidat/innen wird erwartet, dass sie ein eigenständiges Forschungsprogramm etablieren; dafür erhalten sie eine attraktive Erstausstattung. Ebenso erwartet wird eine besondere pädagogische Eignung und ein hohes Engagement in der akademischen Lehre, sowohl im eigenen Fachgebiet und in den allgemeinen Grundlagenfächern der Fakultäten als auch in der Lehre für Studierende anderer Fakultäten.

Gemäß den Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren an Universitäten des Freistaats Bayern sind ein universitärer Hochschulabschluss oder ein anerkannter Fachhochschulabschluss, pädagogische Eignung, Promotion und Habilitation oder jeweils der Nachweis gleichwertiger wissenschaftlicher Leistungen erforderlich (Art. 7 und 10 Abs. 3 BayHSchPG).

Weitere Informationen zum TUM-IAS und dem Rudolf Mößbauer Tenure Track Professorship finden Sie unter http://www.ias.tum.de/en/fellowship-program/rudolf-moessbauer-tenure-track-professorship/. Dort finden Sie auch die Datenschutzhinweise der TUM zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Bitte nennen Sie bis zu zwei TUM Schools/Fakultäten, die für Sie am besten passend erscheinen.

Die TUM eröffnet exzellente Arbeitsbedingungen in einer lebendigen wissenschaftlichen Community, eingebettet in das hervorragende Lebens- und Forschungsumfeld der Metropolregion München und gekennzeichnet durch ein weltoffenes Klima mit Englisch als anerkannter Arbeitssprache.

Gleichstellung ist der TUM ein wichtiges Anliegen. Deswegen begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen qualifizierter Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt. Mit dem Service des TUM Munich Dual Career Office bietet die Technische Universität München Unterstützung für Doppelkarriere-Paare und Familien an.

Bewerbungen in englischer Sprache sind bis zum 20. Oktober 2021 (08:00 Uhr MESZ) online über https://wiki.tum.de/x/4IBHMw einzureichen und sollten die folgenden Unterlagen beinhalten: Deckblatt (steht zum Download bereit), Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Publikationsverzeichnis, 3 ausgewählte Veröffentlichungen und je eine kurze Stellungnahme mit je max. 1000 Zeichen zu deren Einfluss auf Ihr Forschungsprofil, Darstellung des Forschungskonzepts, Verzeichnis der bislang gehaltenen Lehrveranstaltungen, aussagekräftiges Statement zu Lehrkonzept und -philosophie, Drittmittelbilanz sowie ein Empfehlungsschreiben und die Namen und Adressen von 3 Referenzgutachtern bzw. -gutachterinnen.