Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist die weltweit größte Förderorganisation für die grenzüberschreitende wissenschaftliche Zusammenarbeit und den internationalen Austausch von Studierenden und Forschenden. In mehr als 250 Programmen konnte der DAAD im Jahr 2019 ca. 145.000 Personen aus Deutschland und aus dem Ausland fördern. Der DAAD ist in China seit 1994 durch die Außenstelle Peking sowie durch Informationszentren in Shanghai und Guangzhou vertreten. Das DAAD-Lektorenprogramm, Kernstück der DAAD-Germanistikförderung, besteht an chinesischen Universitäten bereits seit dem Jahr 1978.

Referent/in für Germanistik und DAAD-Lektorenprogramm

Zu den Aufgaben zählen insbesondere:

  • Projektleitung für DAAD-Programme in den Bereichen Germanistik und Deutsche Sprache
  • Konzeption, Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen im Zuständigkeitsbereich
  • Übernahme repräsentativer Aufgaben und Vertretung der Außenstelle im Kontext der Mittlerarbeit zur Germanistik in China
  • Vernetzung mit der chinesischen Germanistik und deutschen Mittlerorganisationen in China
  • Bekanntmachung der Strategie und der Programme des DAAD, Verfassen von Texten und deren publizistische Aufbereitung
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und zur Teilnahme an Veranstaltungen, auch außerhalb der normalen Bürozeiten und an Wochenenden

Anforderungen:

  • Hochschulabschluss einer deutschen Hochschule und mind. zweijährige Berufserfahrung
  • Arbeitserfahrung an einer chinesischen Hochschule gewünscht, insbesondere Lehrerfahrung im Bereich der chinesischen Germanistik oder der deutschen Sprachausbildung in China
  • Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement und in der Programmdurchführung
  • Muttersprachliche Deutschkenntnisse, Chinesischkenntnisse wünschenswert
  • Sicheres Auftreten, gute Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Hohe Belastbarkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit,
  • Die Stelle ist für Berufsanfänger nicht geeignet

Die Anstellung erfolgt mit einem befristeten Ortskraftvertrag nach chinesischem Recht.

Bitte bewerben Sie sich mit einem Motivationsschreiben auf Deutsch und einem vollständigen Lebenslauf unter Angabe der Gehaltsvorstellung bei der Leiterin der DAAD-Außenstelle Peking, Frau Ruth Schimanowski, per E-Mail bewerbung@daad.org.cn Bewerbungsschluss ist der 8. Oktober 2020.

Weitere Informationen zum DAAD sind unter www.daad.org.cn bzw. www.daad.de zu finden.

Wir freuen uns auf ihre Bewerbung!