Vor einer Woche fand der Höhepunkt der Kampagne InnoHealth China statt: die Matchmaking Tour. Diese virtuelle Reise führte die sechs Gewinner-Tandems von InnoHealth China – Forscher und Wissenschaftler sowie Unternehmer von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und Startups der digitalen Gesundheitsforschung in Deutschland – durch die beeindruckende chinesische Forschungs- und Innovationslandschaft des digitalen Gesundheitssektors.

Die deutschen Tandems hatten vier Tage lang die Gelegenheit, sich über bedeutende nationale, regionale und auch lokale Institutionen, Unternehmen und Forschungsprojekte des digitalen Medizinsektors in China zu informieren. Mehr als 20 namhafte Institutionen, Organisationen und Firmen - u.a. Tsinghua University und CAS, InferVision, BGI Group, AlibabaDAMO Academy, iKangHealthcare Group – beteiligten sich an der Matchmaking Tour. Neben grundlegenden Informationen über den chinesischen Forschungsmarkt erhielten die deutschen Teilnehmenden auch wertvolle konkrete Ratschläge für den Aufbau von Innovations-Partnerschaften. Zusätzlich zu individuellen Präsentationen, Showcases und virtuellen Firmenbesuchen fand auch ein Treffen mit ausgesuchten, potentiellen Investoren sowie eine deutsch-chinesische Roundtable-Diskussion statt. Hier ergaben sich auf Einladung von RITS exklusive Chancen für die Vernetzung mit bedeutenden chinesischen Entscheidern und Akteuren aus Forschung und Industrie.

Zu den hochkarätigen Gesprächspartnern auf der Tour zählten u.a. Ms. Dr. Vicky Qi LI (Vice President of Beijing Medical Robotics Industry Innovation Center), Mr. Dr. Lianpan DAI, (Professor at the Chinese Academy of Sciences), Ms. Dr. Ying CHI (Director of DAMO Academy Medical AI) and Mr. Kuan CHEN (CEO and Founder of InferVision).

Bei den lebhaften Gesprächen wurden wichtige Einsichten geteilt, dabei stellte sich vor allem eine Gemeinsamkeit heraus: Das Ziel der positiven Weiterentwicklung des digitalen Gesundheitssektors eint alle Akteure und wird auch die Basis künftiger Kooperationen sein.

So ist es umso erfreulicher, dass sich schon während der Tour konkrete Interessen an den Projekten der Tandems zeigten und erste Kontakte anbahnten. Diese und weitere Kontakte werden auch nach der Tour dank der Unterstützung der AHK und des Fraunhofer Representative Office Beijing fortgesetzt und vertieft. So führt das offizielle Ende der Kampagne InnoHealth China in die nächste Ebene der Kooperation weiter.

Impressionen der Matchmaking Tour: Mp4

Video

Erfahren Sie mehr über die namhaften chinesischen Speaker der Matchmaking Tour sowie die aktuellen Themen, die erörtert wurden:

Die Kampagne InnoHealth China wurde von der Fraunhofer-Gesellschaft - Europas größter Organisation für angewandte Forschung und Entwicklungsdienstleistungen - im Rahmen der Initiative "Research in Germany", geleitet. Letztere wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert. InnoHealth China zielt auf eine Verbindung des chinesischen und deutschen Gesundheitsforschungssektors ab, unter Einbeziehung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) sowie Start-ups. Die Matchmaking Tour knüpfte an die virtuelle German R&D Tour an. Hier hatten sich potentielle chinesische Partner über die vielfältigen Vorteile des deutschen Forschungs- und Innvationsstandorts informiert. Die so initiierten Kontakte und Begegnungen wurden bei der Matchmaking Tour im März 2021 fortgeführt und vertieft.

Unser großer Dank gilt unseren verehrten Unterstützern, die den Erfolg der Matchmaking Tour möglich machten:

  • @AHK Greater China
  • @Fraunhofer Representative Office Beijing
  • @Helmholtz-Gemeinschaft
  • @Research Institute of Tsinghua University Shenzhen
  • @German Embassy
  • @Trade Information Shanghai, Germany Trade & Invest GTAI
  • @China Academy of Science Institute of Microbiology
  • @Pharmaceutical Association of Hubei Province
  • @AlibabaDAMO Academy
  • @iKang Healthcare Group
  • @BGI Group
  • @Nanshan District
  • @InferVision

Erfahren Sie mehr über InnoHealth China: LINK zu den Infos des RiG-WeChat-Kanals