Sie möchten in China arbeiten? Der DAAD vermittelt rund 500 Lektorinnen und Lektoren vorrangig im Fach Germanistik / Deutsch als Fremdsprache an Hochschulen in über 110 Ländern. Jährlich werden ca. 100 dieser 500 attraktiven Stellen für Nachwuchswissenschaftler ausgeschrieben. Die hierfür erforderlichen Mittel werden dem DAAD vom Auswärtigen Amt zur Verfügung gestellt. In China sind derzeit 11 Stellen zu besetzen.

Aufgaben

  • An allen Standorten in China wird schwerpunktmäßig Deutsch als Fremdsprache, Germanistik, deutsche Literatur und Kultur und/oder Landeskunde gelehrt.
  • Allgemeine Beratung zum Studien- und Forschungsstandort Deutschland, zu Studienmöglichkeiten in Deutschland und zum Förderangebot des DAAD findet ebenfalls statt.
  • Die Unterrichtsverpflichtung beträgt in der Regel 12-15 SWS
  • Hier geht es zur Programmbeschreibung
  • Eine Ansicht der detaillierten Tätigkeitsprofile und den Stellenausschreibungen finden Sie hier.

Leistungen

  • Der DAAD bietet sowohl finanzielle als auch fachliche Unterstützung an.
  • Weitere Informationen hierzu finden Sie unter „Leistungen des DAAD“.

Auswahlverfahren

Der DAAD beruft nach fachlichen und ggf. regionalen Gesichtspunkten zusammengesetzte Auswahlkommissionen ein, die über die fachliche und persönliche Eignung der Kandidatinnen und Kandidaten auf der Grundlage der eingereichten Bewerbungsunterlagen und des persönlichen Auswahlgesprächs entscheiden. Bitte beachten Sie die detaillierten Hinweise unter „Bewerbungsvoraussetzungen und Auswahlverfahren“.

Bewerbungsfrist: Die Bewerbungsfrist endet am 17. November 2020.

Bewerbung Schritt für Schritt