Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist die weltweit größte Förderorganisation für den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern. Mit seiner Arbeit unterstützt er die Internationalisierung der deutschen Hochschulen. Der DAAD wird als privater Verein von 242 deutschen Mitgliedshochschulen und 104 Studierendenschaften getragen und vor allem aus Mitteln verschiedener Bundesministerien finanziert. In China ist der DAAD seit 1994 durch die DAAD-Außenstelle Peking sowie durch Büros in Shanghai und Guangzhou vertreten.

Bücher in der Bibliothek

Im DAAD-Büro in Shanghai ist folgende Referentenstelle (Vollzeit) für deutsche Muttersprachler*innen ab dem 01.03.2022 zu besetzen:

Bildungsreferent/in

Zu den Aufgaben zählen insbesondere:

  • Übernahme repräsentativer Aufgaben: Vernetzung und Vertretung des DAAD bei deutschen und chinesischen Hochschulen, lokalen Behörden und Partnerorganisationen
  • Bekanntmachung der Strategie und der Programme des DAAD, Vorträge und Veranstaltungen zur deutschen Studien- und Forschungslandschaft, Unterstützung von Stipendienauswahlen und der regionalen Alumni Arbeit
  • Verfassen und publizistische Aufbereitung von Texten für die DAAD Webseite, den DAAD China Newsletter und für die DAAD Bildungssystemanalyse und anderen Wissensprodukten
  • Beratung deutscher und chinesischer Universitäten bei der Anbahnung bilateraler Kooperationen, Unterstützung bei Delegationsreisen
  • Konzeption von Veranstaltungen mit dazugehöriger Finanzplanung und Umsetzung
  • Büroorganisation

Anforderungen:

  • Hochschulabschluss einer deutschen Hochschule und mind. zweijährige Berufserfahrung, fundiertes Wissen über das chinesische und deutsche Bildungs- und Wissenschaftssystem
  • Muttersprachliche Deutschkenntnisse, sehr gute Englischkenntnisse, Chinesischkenntnisse wünschenswert
  • Sehr gute Marketing-Kompetenzen: Social Media Content, Veranstaltungsmanagement und Programmdurchführung
  • Sicheres Auftreten, sehr gute Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten, versierter Umgang im Verfassen von Texten und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Hohe Belastbarkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und zur Teilnahme an Veranstaltungen, auch außerhalb der normalen Bürozeiten und an Wochenenden

Die Anstellung erfolgt über einen befristeten Ortskraftvertrag nach chinesischem Recht mit einem ortsüblichen und angemessenen Gehalt. Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen bis zum 10. Dezember 2021. Bitte bewerben Sie sich mit einem Motivationsschreiben auf Deutsch und einem vollständigen Lebenslauf mit Qualifikationsnachweisen bei der Leiterin der DAAD-Außenstelle Peking, Frau Ruth Schimanowski, per E-Mail unter bewerbung@daad.org.cn.

Informationen zum DAAD sind unter www.daad.org.cn bzw. www.daad.de zu finden.