Stellenausschreibung der deutschen Botschaft Peking

Die deutsche Botschaft Peking sucht zu Anfang September 2017 eine/n Mitarbeiter/in für den Einsatz im Protokollreferat der Botschaft.

1) Tätigkeit:
• Vereinbarung von Gesprächsterminen für Mitarbeiter der politischen Abteilung
• Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen und bei der Betreuung von Delegationen, Informationsbeschaffung und Internetrecherchen in Protokollangelegenheiten
• Unterstützung bei sonstigen Aufgaben des Protokollreferats
• Hilfe bei der Vorbereitung von Dienstreisen des Botschafters, des Gesandten, und anderer Kollegen der Politikabteilung (Flugbuchungen, Abstimmung mit chinesischen Partnern zu Programmen, Kontakte zu den Waiban etc.)

2) Voraussetzungen:
– muttersprachliche Kenntnisse der chinesischen Sprache
– sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
– gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
– Bereitschaft und Fähigkeit, in einer Gruppe und unter Zeitdruck zu arbeiten, z.B. bei der Delegationsbetreuung
– hohe Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten und Denken
– Computerkenntnisse, insbesondere Word und Excel
– Fähigkeit, mit deutschsprachigen Softwareprogrammen zu arbeiten
– Teamfähigkeit
– gute Umgangsformen

3) Vergütung/Urlaub usw.:
In Anwendung der örtlichen Rechtsvorschriften, Näheres ggfs. im Vorstellungsgespräch.

Anmerkung:
Chinesische Staatsangehörige werden auf Grund chinesischer Vorschriften über das “Beijing Personnel Service Corporation for Diplomatic Missions” eingestellt. Es gilt das chinesische Arbeitsvertragsrecht.

4) Bewerbungen:
Ihre Bewerbung für diese Stelle richten Sie bitte bis zum 09. August 2017 schriftlich und in deutscher Sprache (auch per E-Mail oder Fax) an die Botschaft.

Die Bewerbung soll enthalten:
– ein Bewerbungsschreiben unter Angabe der Gehaltsvorstellungen
– einen tabellarischen Lebenslauf mit Passbild
– je eine einfache Kopie anderer relevanter Unterlagen (Zeugnisse, bisherige Tätigkeiten und Qualifikationen, Sprachkenntnisse usw.)

Behinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerber/innen, die in die engere Wahl gezogen werden, werden zu einem Vorstellungstermin eingeladen. Qualifizierte Bewerber werden zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen.

Die Bewerbungsadresse lautet (bitte zunächst keine persönliche Vorsprache):
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
– Sekretariat Politikabteilung –
17, Dong Zhi Men Wai Dajie
100600 Beijing
Fax: 6532 3511
Tel.: 8532 9401
E-Mail: Pol-S1@peki.diplo.de

PDF