Forschung in China

Nachdem sich China zunächst als „Werkbank der Welt“ einen Namen gemacht hat, richtete sich in den letzten Jahren der Fokus auf den Aufbau einer Innovationsgesellschaft, um so zu einer „Denkfabrik“ und zu einem Exporteur von Spitzentechnologien zu werden. Dafür sollen bis 2020 2.5% (2011 1.83%) des Bruttosozialproduktes für Forschung und Entwicklung (FuE) aufgewendet werden.

Veränderungen in der Forschungslandschaft in China spiegeln die Bedeutung wider, die FuE für die weitere nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung zugesprochen wird. Die Förder- und FuE-Infrastruktur wurde überarbeitet, und die Forschungsförderung auf die strategischen Ziele abgestimmt.

Forschung an Universitäten wird immer wichtiger und ausgewählte Universitäten sind neben ihrer traditionellen Tätigkeit als Ausbildungsstätte bereits jetzt wichtige Forschungszentren. Unterstützt wird eine Internationalisierung der Ausbildung durch gezielte Stipendienprogramme der chinesischen Regierung. Das sogenannte Ehemaliges „5000er-Programm“ des China Scholarship Council (CSC) beispielsweise ermöglicht chinesischen Doktoranden einen Auslandsaufenthalt und fördert so deren Internationalität.

Die außeruniversitären Forschungseinrichtungen teilen sich grob in kommerzielle Forschung hauptsächlich im Bereich angewandte Forschung, die von Unternehmen betrieben wird, und in Forschung an nationalen Schwerpunktthemen, die von staatlichen Einrichtungen durchgeführt wird.

Für weitere Informationen über Forschungsinstitutionen und Förderprogramme siehe beispielsweise die Informationen zu China auf der vom BMBF koordinierten Plattform Kooperation international und die Informationen auf den Seiten des Chinesisch-Deutschen Zentrums für Wissenschaftsförderung, der gemeinsamen Forschungsförderungs-institution der National Natural Science Foundation of China (NSFC) und der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Weitere Informationen finden sich auch auf der Informationsplattform der Europäischen Kommission erawatch.

  • Forschungslandschaft in China
  • Forschung an Universitäten
  • Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen
  • Forschungsförderung
  • Postgraduate Study Abroad Program