Deutsche Hochschullisten und Hochschulrankings

In Deutschland gibt es fast 400 staatlich anerkannte Hochschulen, an 180 Orten in der ganzen Bundesrepublik verteilt. Alle Hochschulen zusammen bieten über 18.000 Studiengänge an, in denen über 2.8 Millionen Studierende unterrichtet werden. Auf der Website der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) werden alle staatlich anerkannten Hochschulen Deutschlands und deren Studienangänge gelistet. Eine Liste staatlich anerkannter Universitäten und Hochschulen in Deutschland mit chinesischer Übersetzung findet man auch hier. Eines der bedeutendsten Förderprogramme von Bund und Ländern für deutsche Hochschulen ist die sogenannte Exzellenzinitiative. Die Exzellenzinitiative zielt darauf ab, gleichermaßen Spitzenforschung und die Anhebung der Qualität des Hochschul- und Wissenschaftsstandortes Deutschland in der Breite zu fördern und damit den Wissenschaftsstandort Deutschland nachhaltig zu stärken, seine internationale Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern und Spitzen im Universitäts- und Wissenschaftsbereich sichtbar zu machen.

Die Exzellenzinitiative umfasst insgesamt drei Förderlinien:

Die Frage welche deutschen Hochschulen tatsächlich auch in ihrer Lehre exzellent sind ist jedoch sehr schwierig zu beantworten. Eine gute Hilfestellung bei der Beantwortung dieser Frage kann das CHE-Hochschulranking darstellen. Bei diesem Ranking-Tool handelt es sich um den größten Hochschulvergleich Deutschlands.

Der Research Explorer (REx) ist ein gemeinsames Forschungsverzeichnis der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) in Zusammenarbeit mit der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und erschliesst über 24.000 Institute an deutschen Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen nach geografischen, fachlichen und strukturellen Kriterien.

  • Liste staatlich anerkannter Universitäten und Hochschulen in Deutschland
  • Exzellenzhochschulen
  • Graduiertenschulen der Exzellenzinitiative
  • Exzellenzcluster der Exzellenzinitiative
  • CHE-Hochschulranking
  • Hochschulranking der Wirtschaftswoche
  • Research Explorer (REx)