Hochschulsommerkursstipendien in Deutschland 2018

Für Studierende der Germanistik (Masterstudierende und Bachelorstudierende ab dem dritten Studienjahr), die eine berufliche Tätigkeit im Deutschbereich anstreben, besteht die Möglichkeit, sich um ein Stipendium für einen vierwöchigen Hochschulsommerkurs in Deutschland zu bewerben. Auch jüngere Mitarbeiter von Germanistikabteilungen, die lediglich über einen Bachelorabschluss verfügen und noch nie oder nur vor längerer Zeit in Deutschland gewesen sind, können sich bewerben.

HochschulsommerkurseDas Angebot von über 200 Kursen an 60 verschiedenen Hochschulstandorten im Juli und August umfasst sprachliche, germanistische und landeskundliche Schwerpunkte. Ein Schwerpunkt dieser Stipendien in China ist, neben der fachlichen Fortbildung, den Stipendiaten einen aktuellen Eindruck vom Leben in Deutschland zu vermitteln, den sie für eine aktuelle oder angestrebte berufliche Tätigkeit als Lehrkraft insbesondere im Hochschulbereich nutzen können.

Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen über die Internetseite des DAAD in Deutschland ein. Den Zugang zum Bewerbungsportal und alle wichtigen Informationen zum Verfahren finden Sie auf der HSK-Seite der Stipendiendatenbank. Das Kursangebot für den nächsten Sommer ist zusammengestellt in der Kursübersicht der DAAD Zentrale. Bitte beachten Sie auch den Bewerbungsschluss am 1. Dezember 2017.

Wichtiger Hinweis:

  • Die Bewerbung wird über das DAAD-Portal abgewickelt.
  • Bewerber, die bereits ein Masterstudium abgeschlossen haben, können leider nicht mehr berücksichtigt werden.
  • Als Sprachnachweise werden nur onSET, TestDaF, GI-Nachweis, DSD, DSH, telc Deutsch und ÖSD akzeptiert. Stipendienbewerber können kurzfristig bei DAAD-Lektoren einen OnSET-Test ablegen. Ein Liste der in China tätigen DAAD-Lektoren finden Sie hier.

Die KandidatInnen reichen ihre Bewerbungen zunächst über das Portal ein. Danach ist es erforderlich, die „Bewerbungszusammenfassung“ auszudrucken. Diese Unterlagen müssen anschließend zusammen mit dem Gutachten eines Hochschullehrers, das über die Qualifikation des Bewerbers Auskunft gibt, postalisch versendet werden. Das Gutachten muss in einem verschlossenen Umschlag dem Schreiben beigelegt sein, so dass es dem Bewerber nicht einsichtig ist. Die gesamten Unterlagen senden Sie bitte an:

德意志学术交流中心驻京办事处
Sven Haenke 博士
北京市朝阳区东三环北路8号
亮马河大厦二座1718室
邮编:100004
电话:+86 010/6590 6656

Deutscher Akademischer Austausch Dienst (DAAD)
Außenstelle Peking
Dr. Sven Haenke
Landmark Tower 2, Unit 1718,
8 North Dongsanhuan Road,
Chaoyang District,
100004 Beijing, VR China

Das Hochschulsommerkursstipendien 2017 auf einen Blick:

Zielgruppe:

  • Studierende an Deutsch-Abteilungen (Masterstudierende und Bachelorstudierende ab dem dritten Studienjahr), die eine Tätigkeit als Lehrkraft im Bereich Deutsch anstreben
  • Jüngere chinesische Hochschullehrer mit Bachelor-Abschluss im Deutsch-Bereich

Sprachkenntnisse:

  • Die Deutschkenntnisse müssen bei der Bewerbung nachgewiesen werden.
  • Bewerber müssen grundsätzlich das Mindestsprachniveau von B1 nachweisen.
  • Das Sprachzeugnis für das geforderte Mindestsprachniveau darf nicht älter als ein Jahr sein. Sprachnachweise ab B2 oder TDN4 in allen Prüfungsteilen dürfen älter als ein Jahr sein.
  • Die folgenden Sprachzeugnisse können akzeptiert werden: onDaF, TestDaF, GI-Nachweis, DSD, DSH, telc Deutsch, ÖSD
  • Andere Sprachnachweise wie PGG und PGH werden leider nicht anerkannt.

Bewerbungsunterlagen:
1. Im DAAD-Portal hochzuladende Dokumente:

  • Online-Bewerbungsformular
  • Lückenloser tabellarischer Lebenslauf (auf Deutsch)
  • Motivationsschreiben (auf Deutsch)
  • Kopie des Abschlusszeugnisses der Hochschule mit Angabe der Abschlussnote(n), wenn vorhanden (mit deutscher oder englischer Übersetzung)
  • Leistungsnachweise der letzten zwei Jahre auf Deutsch oder Englisch
  • Sprachzeugnisse

2. Per Post einzureichen:

  • Die „Bewerbungszusammenfassung“, die im Portal im PDF-Format erzeugt wird und die Sie ausdrucken können, nachdem die Online-Bewerbung abgeschlossen ist; bitte schicken Sie Exemplar(e) an den Bewerbungsort.
  • Ein aktuelles Gutachten eines Hochschullehrers, das über Ihre Qualifikation Auskunft gibt; bitte fügen Sie jedem Exemplar Ihrer Bewerbung ein Exemplar des Gutachtens in einem verschlossenen Umschlag bei. Beachten Sie bitte hierzu die Hinweise unter der Registerkarte „Bewerbung einreichen“.

Stipendiendauer:

  • In der Regel vier Wochen (je nach Kurs-Dauer)
  • Die Kurse finden in der Regel in den Monaten Juni bis Dezember statt.

Stipendienhöhe:

  • 650 Euro plus 200 Euro Zuschuss zu den Kursgebühren
  • Reisekostenpauschale

 

Weiter Informationen und Bewerbungsunterlagen zum Herunterladen:

Anleitung zur Registrierung im Portal

Anleitung zum Hochladen der Bewerbungsunterladen im Portal

Häufig gestellte Fragen zu diesem Stipendienprogramm

Wichtige Links:

Das Hochschulsommerkursstipendium in der DAAD-Stipendiendatenbank

Kursübersicht

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Dr. Sven Hänke (lektoren[at]daad.org.cn).