International Graduate Scholarship Fair (IGSF)

International Graduate Scholarship Fair (IGSF) 2015
DAAD nimmt zum 7. Mal an IGSF teil

Vom 17. bis 25.Oktober 2015 öffnete die IGSF zum 7. Mal ihre Pforten. Die durch das CSC (China Scholarship Council) organisierte Messe gastierte an den vier Stationen Peking, Wuhan, Nanjing und Shanghai. Oranisiert durch den CSC und mit der Unterstützung der vier Hochschulen, sowie dem Dongfang International Center for Educational Exchange (Unterorganisation des CSC), bot die Veranstaltung eine Plattform für den Austausch zwischen internationalen Universitäten, bzw. Forschungsinstituten und herausragenden chinesischen Studierenden.

IMG_6340_IGSF

Um noch mehr Studierende über Stipendienmöglichkeiten und Forschung in Deutschland zu informieren, nahm der DAAD an allen vier Stationen der Messe teil. Vertreter des DAAD beantworteten Fragen von Studierenden, die einen Forschungsaufenthalt in Deutschland planen. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die detaillierte Beratung von Doktoranden gelegt, die zur Zeit in China im Masterstudium sind und im nächsten Jahr eine Promotion in Deutschland anstreben.
In Nanjing hielt die DAAD Außenstelle für die Studierenden vor Ort einen Vortrag zum Thema „Promotion in Deutschland“, in dem sie sowohl die deutsche Forschungslandschaft und die verschiedenen Betreuungsarten für Promovenden vorstellte, als auch über die Kontaktaufnahme zu Professoren, die Beantragung einer Förderung und weitere Themen informierte.
Außer den Informationen zu eigenen Stipendienprogrammen, ermutigte der DAAD die Studenten auch, sich für das „Postgraduate Study Abroad Program“ (PSAP) des CSC zu bewerben und Deutschland als Zielland für ihre weiterführenden Studien auszuwählen.

Insgesamt berieten die Mitarbeiter der DAAD-Außenstelle auf der diesjährigen IGSF fast 360 Interessenten, die aus dem ganzen Land und unterschiedlichen Fachrichtungen diverser Universitäten stammten, im persönlichen Gespräch. Die große Zahl der Besucher des DAAD-Messestandes bestätigte den Erfolg dieser Veranstaltung.

IMG_6248_IGSF

Seit dem Jahr 2007 bietet der CSC im Rahmen des „ Postgraduate Study Abroad Program (PSAP)“ jährlich 5.000 Stipendien an, mit denen die Promotion von Masterstudenten chinesischer Top-Universitäten im Ausland gefördert wird. Seit 2012, wurde der Umfang der Förderung kontinuierlich gesteigert. Bei dem Briefing für die diesjährige Messe gewährte der CSC den Ausstellern einen Einblick in seine Planung für 2016, nach der die Stipendiaten der PSAP 8500 erreichen soll. In den vergangenen acht Jahren galt Deutschland nach den USA durchgehend als beliebtestes Zielland für ein Auslandsstudium. Der größte Teil dieser Deutschland-Stipendiaten entscheidet sich für eine Voll-Promotion, die übrigen Stipendiaten wählen das sogenannte „Sandwich-Model“. Im Bereich „Promotion“ rangiert Deutschland unter den Stipendiaten seit drei Jahren an oberster Stelle der beliebtesten Zielländer.

Chinese Scholarship Council


Der DAAD nimmt an der International Graduate Scholarship Fair (IGSF) 2015 teil

Seit 2009 findet jedes Jahr im Oktober die vom China Scholarship Council (CSC) organisierte IGSF statt. Mit der Messe bietet der CSC internationalen Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie hervorragenden chinesischen Studierenden eine wichtige Plattform für den direkten Austausch zum Thema Stipendien und Förderung, so dass chinesische Studenten einen Teil ihres Masterstudiums oder ihrer Promotion an einer ausländischen Hochschule absolvieren können.

Wie jedes Jahr nimmt der DAAD auch in diesem Jahr wieder an der IGSF teil, um chinesische Studenten mit dem Wunsch in Deutschland zu studieren oder zu promovieren über Förderungsmöglichkeiten und Stipendienprogramme des DAAD zu informieren.

2015 wird die IGSF in folgenden Städten zu Besuch sein: am 17.10. in Peking, am 20.10 in Wuhan, am 22.10 in Nanjing und am 24.10. in Shanghai. Der DAAD wird an allen Stationen bis auf in Shanghai teilnehmen. Außerdem werden wieder einige bekannte deutsche Hochschulen vertreten sein.

An der Veranstaltung Interessierte melden sich bitte online für die Messe und Gespräche mit den Hochschulvertreter an. Die Anmeldung und Teilnahme sind kostenlos.

Homepage: www.csc.edu.cn/edufair


Datum Ort
17.Oktober 2015 (Samstag) Beijing
University of Science and Technology, Beijing
20. Oktober 2015 (Dienstag) Wuhan
Wuhan University
22. Oktober 2015 (Donnerstag) Nanjing
Nanjing University of Science and Technology

International Graduate Scholarship Fair (IGSF) 2014
DAAD nimmt zum 6. Mal an IGSF teil

Vom 18. bis 25.Oktober 2014 öffnete die IGSF zum 6. Mal ihre Pforten. Die durch das CSC (China Scholarship Council) organisierte Messe gastierte an den drei Stationen Peking (China Agricultural University), Xi’an (Northwestern Polytechnical University) und Shanghai (East China University of Science and Technology). Oranisiert durch den CSC und mit der Unterstützung dreier Hochschulen, sowie dem Dongfang International Center for Educational Exchange (Unterorganisation des CSC), bot die Veranstaltung eine Plattform für den Austausch zwischen internationalen Universitäten, bzw. Forschungsinstituten und herausragenden chinesischen Studierenden.

Von Links: Frau Yang und Frau Ren von der DAAD-Außenstelle Peking

Um noch mehr Studierende über Stipendienmöglichkeiten und Forschung in Deutschland zu informieren, nahm der DAAD an allen drei Stationen der Messe teil. Vertreter des DAAD beantworteten Fragen von Studierenden, die einen Forschungsaufenthalt in Deutschland planen. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die detaillierte Beratung von Doktoranden gelegt, die zur Zeit in China im Masterstudium sind und im nächsten Jahr eine Promotion in Deutschland anstreben.
In Shanghai hielt die DAAD Außenstelle für die Studierenden vor Ort einen Vortrag zum Thema „Promotion in Deutschland“, in dem sie sowohl die deutsche Forschungslandschaft und die verschiedenen Betreuungsarten für Promovenden vorstellte, als auch über die Kontaktaufnahme zu Professoren, die Beantragung einer Förderung und weitere Themen informierte.
Außer den Informationen zu eigenen Stipendienprogrammen, ermutigte der DAAD die Studenten auch, sich für das „Postgraduate Study Abroad Program“ (PSAP) des CSC zu bewerben und Deutschland als Zielland für ihre weiterführenden Studien auszuwählen.

Insgesamt berieten die Mitarbeiter der DAAD-Außenstelle auf der diesjährigen IGSF fast 500 Interessenten, die aus dem ganzen Land und unterschiedlichen Fachrichtungen diverser Universitäten stammten, im persönlichen Gespräch. Die große Zahl der Besucher des DAAD-Messestandes bestätigte den Erfolg dieser Veranstaltung.

Seit dem Jahr 2007 bietet der CSC im Rahmen des „ Postgraduate Study Abroad Program (PSAP)“ jährlich 5.000 Stipendien an, mit denen die Promotion von Masterstudenten chinesischer Top-Universitäten im Ausland gefördert wird. Seit 2012, wurde der Umfang der Förderung kontinuierlich gesteigert. Bei dem Briefing für die diesjährige Messe gewährte der CSC den Ausstellern einen Einblick in seine Planung für 2015, nach der die Stipendiaten der PSAP 8000 erreichen soll. In den vergangenen acht Jahren galt Deutschland nach den USA durchgehend als beliebtestes Zielland für ein Auslandsstudium. Der größte Teil dieser Deutschland-Stipendiaten entscheidet sich für eine Voll-Promotion, die übrigen Stipendiaten wählen das sogenannte „Sandwich-Model“. Im Bereich „Promotion“ rangiert Deutschland unter den Stipendiaten seit drei Jahren an oberster Stelle der beliebtesten Zielländer.

Chinese Scholarship Council


Der DAAD nimmt an der International Graduate Scholarship Fair (IGSF) 2014 teil

Datum Ort
18.Oktober 2014 (Samstag)
09:00-17:00 Uhr
Peking
in der Sporthalle (Ost Campus) der China Agricultural University, East Qinghua Road Nr. 17, Haidian Distric
22. Oktober 2014 (Mittwoch)
13:00-18:00 Uhr
Xi’an
in der Aoxiang Sporthalle (Youyi Campus) Northwestern Polytechnical University, West Youyi Road Nr. 127
25. Oktober 2014 (Samstag)
09:00-17:00 Uhr
Shanghai
in der Sporthalle der East China University of Science and Technology, Meilong Road Nr. 130

Auch in diesem Jahr hat der DAAD mit großem Erfolg an der International Graduate Scholarship Fair (IGSF) in Peking (19. Oktober) und Harbin (23. Oktober) teilgenommen. Mit der IGSF bietet der China Scholarship Council (CSC) internationalen Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie hervorragenden chinesischen Studierenden eine wichtige Plattform für den direkten Austausch. Die IGSF fand 2013 zum mittlerweile fünften Mal statt und war wie in den vorangegangenen Jahren sehr erfolgreich.Gastgeber der Messestation Peking war in diesem Jahr die Beijing University Of Aeronautics & Astronautics. Schon frühzeitig hatten sich zahllose Besucher eingefunden, die geduldig auf den Beginn der Messe warteten. Ein ähnliches Bild bot der DAAD-Stand, der schon unmittelbar nach Eröffnung der IGSF von Studierenden umringt wurde. Die meisten Standbesucher, die sich für ein Studium und vor allem eine Promotion in Deutschland interessierten, wendeten sich mit sehr spezifischen Fragen etwa zur Suche eines Promotionsbetreuers und den konkreten Abschnitten des Bewerbungsprozesses an die Ansprechpartner des DAAD. Darüber hinaus bot der DAAD detaillierte Beratungen zu Stipendien und Förderprogrammen für Studienaufenthalte in Deutschland von Master- und Promotionsstudierenden. Neben der Messestation in Peking war der DAAD auch am 23. Oktober an der IGSF am Harbin Institute of Technology vertreten. Mehr als 180 Studierende trotzten den schwierigen Wetterbedingungen vor Ort, um sich zu Studium und Promotion in Deutschland zu informieren.Aufgrund der großen Nachfrage war es nicht verwunderlich, dass die mitgebrachten Informationsmaterialien zu Studium und Promotion in Deutschland restlos verteilt wurden: Insgesamt hatten mehr als 400 Studierende das Beratungsangebot des DAAD in Peking und Harbin in Anspruch genommen. Damit war auch die IGSF 2013 für alle Beteiligten ein großer Erfolg.