DAAD-Pre-Departure-Seminar 2018 in Shanghai

日期: 2018年05月06日

时间:13:30 - 18:00

城市:Shanghai

地址: Tongji University
1239 Siping Road

详细信息:

Deutschland ist ein exzellenter Wissenschaftsstandort. Dabei haben Sie die Wahl zwischen Universitäten jeglicher Art wie auch praxisorientierten Fachhochschulen bzw. dualen Studiengängen. Und das Beste: Qualität und Vielfalt bei geringsten Studiengebühren! Ein akademischer Aufenthalt in Deutschland ist eine wertvolle Erfahrung für das ganze Leben, der ihre berufliche Zukunft und ihr internationales Netzwerk nachhaltig prägen wird!

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) veranstaltet aufgrund des großen Interesses ein Mal im Jahr ein umfassendes Pre-Departure-Seminar für Studierende (BA, MA, PHD) aller Fachrichtungen und aller Universitäten in Shanghai, die sich auf einen Studienaufenthalt oder eine Promotion in Deutschland vorbereiten wollen. In einer Mischung aus kurzen Vorträgen sowie interaktiven Modulen wie Gruppenarbeit und Frage-Antwort-Sitzungen machen wir Sie fit für die Anforderungen eines Studienaustausches in Deutschland!

Themen:

  • Was muss man in der ersten Woche in Deutschland beachten?
  • Wie beginnt man das Studium, welche Kurse kann man belegen, wie kontaktiert man deutsche ProfessorInnen?
  • Was sind interkulturelle Unterschiede / Do’s & Don’ts im deutschen Alltags- und Universitätsleben?
  • Wie gestalten sich Leben, Freizeit und Reisen in Deutschland?

Zeit:   06. Mai, 13:30 bis 18:00 Uhr

Ort:   Vortragshalle der Deutschen Bibliothek, Tongji Universität (Siping Road Campus) Chifeng Road 50

Das Seminar wird auf Englisch und Chinesisch gehalten.

Die Teilnahme ist kostenlos. Notwendig ist eine Voranmeldung bis zum 02.05.2018 (Mi) per E-Mail  unter shanghai@daad.org.cn. Geben Sie bitte folgendes an: Name, Handy-Nummer, Universität in China, Ziel-Universität und Fachrichtung. Wir werden Ihre Anmeldungen vor der Veranstaltung bestätigen.

Hauptgeb鋟de mit Hofgarten und Studenten mit Fahrr鋎ern. *** Local Caption *** "Bilderpool Studieren, Forschen und Leben in Deutschland"