Kick off – Start der DAAD-Proposal Writing Trainings 2014 in Guangzhou

Auf zur Promotion nach Deutschland

Am 12. Oktober 2014 war es an der Sun Yat-Sen Universität soweit: mit 30 Studierenden der Sun Yat-Sen Universität und der South China University of Technology begann die diesjährige Serie von sechs eintägigen Trainings “How to write a research proposal”. Unter besten Rahmenbedingungen wurden die Teilnehmer von Herrn Qi Xinghua von der Graduate School der Sun Yat-Sen Universität und Dr. Thomas Schmidt-Dörr, dem Leiter der DAAD-Außenstelle Peking, begrüßt.

Für den Trainer Christian Staehelin, war es ein Heimspiel; er ist als Professor für Botanik an der Sun Yat-Sen-Universität tätig. Mit dabei war auch die neue Leiterin des DAAD-Informationszentrums (IC) Guangzhou, Frau Sanaz RASSULI, die bereits plant, die Teilnehmer des Trainings in einigen Wochen zu einem Follow-Up ins IC einzuladen. Der Weg der Teilnehmer – überwiegend Masterstudierende im letzten Jahr – bis zum Beginn einer Promotion in Deutschland im Sommer 2015 ist noch weit. Mit diesen Trainings und weiterer Beratung möchte der DAAD an einer Promotion in Deutschland Interessierte begleiten und sie bei der erfolgreichen Stipendienbewerbung und der Realisierung ihres Traumes unterstützen.

Die weiteren Trainings dieses Jahres finden in den nächsten Wochen an folgenden Universitäten statt:

• Nankai University, Tianjin
• Tsinghua University, Beijing
• Beihang University, Beijing
• Fudan University, Shanghai
• Tongji University, Shanghai

Deutschland zählt weltweit zu den beliebtesten Zielen für eine Promotion im Ausland. Mit Hilfe der großen Postgraduate Scholarship Programme des China Scholarship Council (CSC) gehen pro Jahr rund 600 junge Chinesen nach Deutschland, etwa zwei Drittel davon für eine Vollpromotion.

Weitere Informationen und die Termine der anderen Tranings im Internet:
http://www.daad.org.cn/forschung-in-deutschland/infoveranstaltungen/daad-proposal-writing-training