Erfolgreicher Messeauftritt auf der CIEET 2015 in Peking und Shanghai

Bildquelle: DAAD

Copyright: DAAD

Am 21. und 22. März präsentierte sich der DAAD mit einem Gemeinschaftsstand zusammen mit der APS und dem Goethe-Institut auf der diesjährigen China International Education Exhibition Tour (CIEET) in Peking. An den beiden Messetagen informierten die Mitarbeiter der DAAD-Außenstelle Peking mittels persönlicher Studienberatung und in Form von praktischen Info-Broschüren über 900 Besucher über den Studienstandort Deutschland. Zum Vortrag „Study in Germany“ kamen außerdem über 80 Personen.

Auch auf der CIEET in Shanghai am 24. März war der deutsche Gemeinschaftsstand durchgehend gut besucht, wenn es auch insgesamt weniger Interessenten gab als in Peking, da die Messe an einem Werktag stattfand. Vor allem waren viele Eltern gekommen, die ihren Kindern gerne ein Studium in Deutschland ermöglichen wollen und sich bei den Mitarbeitern des DAAD-Informationszentrums Shanghai über Studienmöglichkeiten in Deutschland informierten.

Die CIEET gehört zu den größten Bildungsmessen in China und fand in diesem Jahr zum 20. Mal statt. Neben den Stationen Peking und Shanghai machte die Messe in diesem Jahr in Hangzhou und Guangzhou halt. Organisiert wird die CIEET durch das Chinese Service Center forScholarly Exchange (CSCSE), welches dem Chinesischen Bildungsministerium unterstellt ist. Insgesamt nahmen 350 Hochschulen und Bildungsorganisationen aus mehr als 29 Ländern und Regionen in diesem Jahr an der Messe teil.

Copyright: DAAD

Copyright: DAAD