“Study in Germany”-Veranstaltung an der Mittelschule der Beijing Foreign Studies University

Im Rahmen des Deutsch-Chinesischen Jahrs für Schüler- und Jugendaustausch ist es für den DAAD auch wichtig Deutschlerner bereits in Schulen zu informieren. Somit besuchte der DAAD am 21. November die Mittelschule der Pekinger Fremdsprachenuniversität, eine der vielen DSD Schulen, die es in China gibt. An der Veranstaltung, gemeinsam von der Mittelschule und der DAAD-Außenstelle Peking organisiert, nahmen auch Herr Andreas Wolfrum vom Zentrum für Auslandsschulwesen, sowie Repräsentanten der Universitäten Berlin, Köln und Frankfurt teil.

348258195852470976Trotz des kalten Wetters kamen mehr als 170 Teilnehmer – Eltern und Schüler, zum Großteil DSD Schüler – und lauschten interessiert den Vorträgen zum Studium in Deutschland. Als DSD-II Schule können an der Pekinger Mittelschule Schüler bereits ab der Oberstufe Deutsch lernen und so leichter den Weg zum Studium nach Deutschland finden. Zunächst hob der DAAD also die Besonderheiten der DSD-Schulen hervor und erläuterte dann die Bedingungen des Studiums in Deutschland. Weitere präzisere Informationen zur Hochschullandschaft, sowie Vorstellungen der verschiedenen vertretenen Universitäten und möglichen Fachrichtungen, folgten dann.

209017956475574106Die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) ist ein weltweites Netzwerk von über 1800 Schulen, an denen die deutsche Sprache einen besonderen Stellenwert hat. Das Netzwerk ist in China mit etwa 44 Schulen vertreten, eine davon die Mittelschule der Beijing Foreign Studies University. Dank einer besonderen Abmachung mit der Kultusministerkonferenz (KMK) können sich Absolventen dieser Schulen direkt an deutschen Hochschulen bewerben. Für chinesische Schüler mit dem normalen „Gaokao“ Abschluss gelten andere Regeln: man kann sich erst an einer deutschen Hochschule bewerben, wenn man an einer sogenannten 211 Hochschule in China bereits ein Semester studiert, hat oder an einer anderen Hochschule bereits drei Semester studiert hat. Weitere Informationen zu DSD-Schulen finden Sie hier.

Ohne die Hilfe der Lehrer der Beijing Foreign Studies Mittelschule, vor allem der Deutschlehrer, hätte diese Veranstaltung nicht stattfinden können, hierfür an dieser Stelle noch einen herzlichen Dank!

Xu Conghua,
DAAD Außenstelle Peking