DAAD Pre-Departure-Seminar 2017 in Shanghai

Am Samstag, den 15. April, fand das DAAD Pre-Departure Seminar für Studierende in der deutschen Bibliothek der Tongji University statt. Organisiert wurde die Veranstaltung vom IC-Büro des DAAD. Unterstützt wurde das IC-Team zudem von Dr. Jan-Helge Weidemann, dem DAAD-Lektor der East China Normal University. Ca. 80 Studierende aus verschiedenen Shanghaier Universitäten und auch aus dem Umland nahmen an der ganztägige Veranstaltung teil. Ziel des Seminars war es, die bald auszureisenden Studierenden bestmöglich auf ihr Studium und Aufenthalt in Deutschland vorzubereiten.

Bevor die Vorträge anfingen, wurden die Studierenden von Thomas Derksen (Afu), dem ehemaligen DAAD-Stipendiaten und der heutige Internet Star in China, per Video begrüßt.

Die Themen des Seminars reichten von „Vorbereitung/ die erste Woche in Deutschland/ an der Uni“, „Interkulturelle Kommunikation“, „Reisen“ bis zu „beim Arzt“ und „Freizeit und Studentenleben“. Neben der Vermittlung von allgemeinen Informationen lag der Fokus auf praktischen Tipps, die den Studierenden das Alltagsleben erleichtern sollen. Zu den Vortragenden gehörten auch Studierende, die eben erst aus Deutschland zurückgekehrt waren und von ihren „frischen“ Erfahrungen berichten konnten. So erzählte LI Na, eine Masterstudentin der Fudan Universität, wie sie in Deutschland Freunde kennengelernt hat.

Zudem bot sich in den Kaffeepausen die Gelegenheit, Kontakte zu Studierenden anderer Universitäten zu knüpfen, die in Deutschland an die gleiche Universität oder in die gleiche Stadt gehen werden.