Programm des Projektbezogenen Personenaustausches (PPP)

Das gemeinsame Programm des Projektbezogenen Personenaustauschs (PPP) des DAAD und des China Scholarship Council (CSC) richtet sich an deutsche und chinesische Wissenschaftler, die gemeinsam an qualitativ hochwertigen Forschungsvorhaben arbeiten. Um die Mobilität der Forschergruppen zu steigern und den beiderseitigen Austausch zu intensivieren werden kurzzeitige Aufenthalte von Wissenschaftlern und Doktoranden aller Fachrichtungen gefördert. Zu diesem Zweck werden über einen Zeitraum von 1 bis 2 Jahren Reise- und Aufenthaltskosten übernommen.

Voraussetzung für eine Förderung ist die gesicherte Finanzierung des Projektes sowie eine angemessene Beteiligung von Nachwuchswissenschaftlern.

Bewerbungen werden bis zum 15. Juni angenommen, wobei die Unterlagen der deutschen Seite beim DAAD in Bonn (Referat 426) und der chinesischen Seite beim CSC einzureichen sind.

Mehr Informationen finden Sie unter:
www.daad.org.cn/stipendienangebote-fur-chinesen/wissenschaftliche-aufenthalte/programm-des-projektbezogenen-personenaustausches-ppp